Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 19.04.2011

Streit bei Familienausflug führt fast zu Suchaktion

SCHÖNAU. Ein harmloser Streit führte am Sonntagabend im Oberen Wiesental beinahe zu einer großen Suchaktion. Um 20 Uhr meldete sich eine Familie bei der Polizei in Schopfheim und teilte mit, dass man nach einer Wanderung im Bereich des Belchens ... Mehr

Montag, 18.04.2011

Beim Präsidenten im Weißen Haus

Ursula Sladek berichtet über Umweltpreis-Verleihung

Beim Präsidenten im Weißen Haus

Mitarbeiter der EWS Schönau gratulierten Ursula Sladek bei einer kleinen Feiernach ihrer Rückkehr aus den USA zur Verleihung des "Goldman Environmental Prize". Dabei erzählte sie vom Empfang im Weißen Haus mit Präsident Obama Mehr


Die Turnabteilung wird 50 Jahre alt

Die Turnabteilung wird 50 Jahre alt

TuS Schönau zog Bilanz: 390 Aktive, 180 Passivmitglieder / Problem mit Leichtathletiktraining. Mehr


"Rätschen" auf dem Schönauer Kirchturm

SCHÖNAU (BZ). In der Zeit von Gründonnerstagabend bis zum Gloria in der Osternacht schweigen die Glocken, die die Gläubigen zum Gottesdienst rufen. Stattdessen erklingen die Rätschen auf dem Schönauer Glockenturm. Sie sind aus Holz gefertigt und ... Mehr


Fisch-Verkaufswagen ein "fliegender Bau"

SCHÖNAU (jac). "Warum immer hinterher?" fragte Stadträtin Mechthild Münzer (CDU), als es im Gemeinderat darum ging, das Aufstellen eines Verkaufswagens zu genehmigen, der schon längst steht. Das "Fischhaus Freiburg", seit kurzem im unteren ... Mehr

Donnerstag, 14.04.2011

Zahnbürstenhersteller Interbros kündigt 102 Mitarbeitern

Einschnitt

Zahnbürstenhersteller Interbros kündigt 102 Mitarbeitern

Dem Zahnbürstenproduzenten Interbros ist ein Großkunde abhanden gekommen - und das hat Folgen: Der Betrieb im Schönauer Aiterfeld will sich von 102 Mitarbeitern trennen. Übrig bleiben dann noch etwa 120 Beschäftigte. Mehr


Landfrauen haben Lust auf Zukunft

Landfrauen haben Lust auf Zukunft

Bezirksversammlung: Zertifikate und viel Lob für die Landfrauen des Oberen Wiesentals / Referat über Humor kommt gut an . Mehr


Pachtpreis bleibt stabil

Stadt will auch die nächsten fünf Jahre nicht mehr vom Golfclub. Mehr


Schönauer Blutspender im Gemeinderat geehrt

SCHÖNAU (jac). Im Gemeinderat wurden vorbildliche Blutspender gehrt: Die Ehrennadel in Gold für 10 Blutspenden erhielten Heike Frank, Inge Ganzmann, Sabine Heinze, Daniela Pfeifer und Michèle Völkner. Mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem ... Mehr

Mittwoch, 13.04.2011

Bunte Belohnung für die Kunden

Bunte Belohnung für die Kunden

Das vom Gewerbeverein organisierte Schönauer Frühlingsfest war ein Erfolg / "Aktion Osternest" kam sehr gut an. Mehr


Schüler schnuppern Werkstattluft

Schüler schnuppern Werkstattluft

Praktische Kooperation: Silberbergschüler produzieren bei Hella leuchtende Schreibstiftehalter. Mehr


Schönau hat geerbt: Geld für die Seniorenarbeit

SCHÖNAU (jac). Der Gemeinderat Schönau tagte am Montag im Musiksaal des Gymnasiums. Im Boden des Sitzungssaales waren bei der Rathaussanierung morsche Balken entdeckt worden. Etwas Erfreuliches gab Hauptamtsleiter Dietmar Krumm zu Beginn der ... Mehr

Dienstag, 12.04.2011

Gesundheit

Masern am Gymnasium - Unterricht nur mit Impfpass

Um eine Ausbreitung von Masern zu verhindern, müssen alle Schüler des Gymnasiums Schönau, die nicht geimpft sind, bis zu den Osterferien zu Hause bleiben. Mehr


3400 Kilo Lebensmittel gesammelt

3400 Kilo Lebensmittel gesammelt

Beispielhafter Einsatz von Schönauer Firmlingen beim "Dosentag" / Haltbare Lebensmittel für den Tafelladen. Mehr


Besuch der Ausstellungen lässt zu wünschen übrig

Besuch der Ausstellungen lässt zu wünschen übrig

Jahreshauptversammlung des Kaninchenzuchtvereins C 260 Schönau nach "gutem Zuchtjahr" / Werbetag im September geplant . Mehr

Montag, 11.04.2011

"Grüner Nobelpreis" für die Mutter der Stromrebellen

SCHÖNAU / SAN FRANCISCO

"Grüner Nobelpreis" für die Mutter der Stromrebellen

Die Schönauer Stromrebellin Ursula Sladek bekommt in San Francisco den mit 150. 000 Dollar dotierten Goldman Environmental Prize überreicht. Er gilt als einer der international bedeutendsten Umweltpreise und wird manchmal schlicht der "Grüne ... Mehr


"Ein sehr schönes Bullensortiment"

"Ein sehr schönes Bullensortiment"

Spitzenbulle aus Aitern geht für 1400 Euro weg / Hinterwälder-Frühjahrsmarkt mit Versteigerung / Jungbulle nimmt Reißaus. Mehr


Das Land ehrt eine engagierte Landfrau

Das Land ehrt eine engagierte Landfrau

Ehrennadel für Agnes Zimmermann bei Landfrauen-Bezirksversammlung / Jetzt Ehrenvorsitzende. Mehr


Tunau verabschiedet Fessenheim-Resolution

TUNAU (BZ). Der Gemeinderat Tunau hat eine Resolution für die Stilllegung des Atomkraftwerkes Fessenheim verabschiedet. Hierzu wurde die Gemeinde vom Trinationalen Atomschutzverband gebeten. Aufgrund der Vielzahl technischer Mängel am ältesten ... Mehr


Mit 1,2 Promille beim "Wühreloch" kontrolliert

SCHÖNAU. Am Samstag, kurz vor 3 Uhr, nahm eine Autofahrerin auf der B 317 in Höhe "Wühreloch" am öffentlichen Straßenverkehr teil, obwohl sie unter Alkoholeinwirkung stand. Festgestellt wurde der Verstoß während einer stationären ... Mehr

Samstag, 09.04.2011

Gersbacher für Kiefer

Ratsschreiber Peter Kiefer geht, Silke Gersbacher folgt nach. Mehr

Freitag, 08.04.2011

Aktionen in der ganzen Stadt

Aktionen in der ganzen Stadt

Beim Frühlingsfest des Gewerbevereins sind am Sonntag die Geschäfte in Schönau geöffnet. Mehr

Donnerstag, 07.04.2011

Die Utzenfelder wollen aufsteigen

Die Utzenfelder wollen aufsteigen

Frischer Wind durch neuen Trainer / Spielerdecke ist dünn / Eingangsbereich des Vereinsheims wird erneuert / 224 Mitglieder. Mehr

Mittwoch, 06.04.2011

Fast 8000 Menschen im Besucherbergwerk Finstergrund

Jahresbilanz

Fast 8000 Menschen im Besucherbergwerk Finstergrund

Äußerst erfolgreich ist das vergangene Jahr für den Bergmannsverein Wieden verlaufen. Bei der Jahreshauptversammlung wurde deutlich, dass sich das Bergwerk Finstergrund, dass der Verein betreibt, immer größerer Beliebtheit bei den Besuchern erfreut. Mehr


Wander-Opening im Verbund starten

Wander-Opening im Verbund starten

Der Verkehrsverein Aitern sitzt mit im Boot, um die touristische Zielgruppe der Wanderer zu erreichen. Mehr