Schönenberger Clique "funktioniert hervorragend"

Martin Klabund

Von Martin Klabund

Mi, 11. April 2018

Schönenberg

Chaibeloch Lärtschi erhalten bei ihrer Hauptversammlung Besuch vom neuen Bürgermeister Ewald Ruch / Treue Mitglieder geehrt.

SCHÖNENBERG (mkl). Zahlreich erschienen die Mitglieder der Chaibeloch Lärtschi zu Ihrer 35. Mitgliederversammlung. Erhard Kiefer, erster Vorsitzender der Fasnachtsclique, leitete souverän die Versammlung und konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Er begrüßte in den Reihen der Anwesenden auch den neuen Schönenberger Bürgermeister Ewald Ruch sowie die Schönauer Oberzunftmeisterin Johanna "JoJo" Tröndle.

Wahlen: Zum zweiten Vorstand wurde Christian Held gewählt, das Amt des Kassierers ging erneut an Daniel Steinebrunner, der sich bereits seit vier Jahren in dieser Funktion bewährte. Als Vertreter der Passivmitglieder konnte Michael Burkhard eine erneute Amtsperiode in Angriff nehmen. Stephanie Keller bleibt Schriftführerin und erhielt einen Applaus .

Ehrungen: Lisa Eichin wurde für zehn Jahre, Melanie Stiegeler für 20 Jahre, Vera Wasmer und Dietmar Steinebrunner für 30 und Ralf Bläsi für elf Jahre als Tambourmajor unter viel Beifall der Anwesenden geehrt. Ralf Bläsi erhielt ein Präsent für seine Leistungen. Bürgermeister Ewald Ruch sagte: "Die Chaibeloch Lärtschi funktionieren als Verein hervorragend."

Erhard Kiefer bedankte sich im Abschluss bei den vielen Helfern und Fasnächtlern für ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit des Vorstands und blickte damit voller Zuversicht einer neuen Saison entgegen.