Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

08. Dezember 2010

Erst als der Nikolaus kommt, wird es still

Bei der Adventsfeier der Turnerschaft Langenau zeigte der Nachwuchs sein Bewegungstalent / Erste Urkunden vergeben.

  1. Der Nikolaus weiß die Bewegungsfreude der Kleinen bei der Adventsfeier zu bremsen. Foto: Maja tolsdorf

SCHOPFHEIM (maj). Alles war in Bewegung bei der Adventsfeier der Turnerschaft (TSCH) Langenau in der Festhalle, sowohl auf als auch vor der Bühne: Die Kinder hüpften ausgelassen hin und her oder versuchten, die Bühne zu erklimmen. Die rund 60 Kinder auf der Bühne zeigten mit einem vielfältigen Programm, was sie das Jahr über in den Sportgruppen des Vereins gelernt haben.

Rund 750 Mitglieder gehören der TSCH Langenau an, davon seien fast die Hälfte Kinder und Jugendliche. "Und wir wachsen stetig weiter", sagt Stefan Kutz. Seit 2005 ist er Vorsitzender des Vereins und konnte seither ein Ansteigen der Mitgliederzahlen von ursprünglich 500 Mitglieder auf 750 beobachten. "Vermutlich sind wir auch im Jahr 2010 noch einmal weitergewachsen", sagt Kutz und erwartet die aktuelle Mitgliederzahl zur kommenden Hauptversammlung. Den Grund für den Zuwachs sieht Stefan Kutz im breit gefächerten Angebot des Vereins; mit Triathlon und Volleyball seien auch solche Sportarten im Angebot, die nicht jeder anbiete, ist sich Kutz sicher. Auch der Sport soll neben aller Unterhaltung für Familien nicht zu kurz kommen, und so ehrte der Vorsitzende Kinder und Jugendliche für erste bis dritte Platzierungen in Bezirksmeisterschaften oder baden-württembergischen Meisterschaften (Namen siehe unten).

Werbung


Als der Nikolaus kam, wurde es ruhiger im Saal. "Alle Kinder auf die Bühne", bat der Vorsitzende durchs Mikrofon, und schon wenige Minuten später tummelten sich die jungen Sportler auf der Bühne und sangen dem Nikolaus, teils schüchtern und kichernd, ein Begrüßungslied. Dann wurde es still, denn jeder wolle einen Blick auf das Bilderbuch erhaschen, das der Nikolaus vorlas, bevor er seine Mitbringsel verteilte.

Ehrungen: Tischtennis: Tabea Kilchling, Alina Sütterlin, Tim Kiefer. Triathlon: Katharina Möller, Livia Stutz, Romina Spitzer, Nadja Beisel, Sarah Kutz, Olga Männer, Saskia Beisel, Sarah-Marie Gerber, Magnus Männer, Daniel Spitzer.

Autor: maj