72-jähriger Mann wird bestohlen

Trickbetrüger im Stadtpark

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 19. Oktober 2018 um 12:43 Uhr

Schopfheim

Seine Hilfsbereitschaft wurde einem 72-jährigen Mann im Schopfheimer Stadtpark zum Verhängnis. Ein Trickbetrüger raubte ihm Geldscheine aus dem Portemonnaie.

Am Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, hielt sich ein 72-jährige Mann im Stadtpark auf, als er von einem anderen Mann angesprochen wurde. Dieser fragte ihn, ob er eine 2-Euro Münze wechseln könne. Der Mann nahm seinen Geldbeutel und suchte nach Wechselgeld, woraufhin der Täter eine 2-Euro Münze in den Geldbeutel des Seniors legte und sich in Richtung des Durchganges vom Stadtpark zur Hauptstraße entfernte, heißt es im Polizeibericht. Kurze Zeit später bemerkte der Bestohlene, dass sämtliche Scheine fehlten. Der Täter war zirka 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hatte dunklen Teint, schwarze Haare und sprach gebrochen deutsch; zur Tatzeit war er bekleidet mit einer Base-Cap und führte eine schwarze Umhängetasche mit sich, so die Polizei.

Um Hinweise bittet das Polizeirevier Schopfheim unter Tel. 07622/66698-0. Die Polizei rät, Distanz zu Unbekannten zu halten und sie nicht zu nahe an sich herankommen zu lassen. Wer hilfsbereit sein und im Geldbeutel nachschauen möchte, sollte sich dabei wegdrehen und/oder das Fach mit den Geldscheinen mit einer Hand verdecken. "Lassen sie sich nicht ablenken. Im Zweifel scheuen sie sich nicht, das Wechseln abzulehnen", heißt es im Polizeibericht.