Zischup Frühjahr 2018

"Für mich ist Arbeiten wie Yoga"

Mona Majed, Klasse 8b, Hansjakob-Realschule

Von Mona Majed, Klasse 8b, Hansjakob-Realschule (Freiburg)

Di, 03. Juli 2018 um 00:00 Uhr

Schülertexte

Faten Anani ist seit 1996 erfolgreich als Friseurin tätig. Im Interview mit Mona Majed, Schülerin der Klasse 8b der Hansjakob-Realschule in Freiburg, spricht sie über ihre Arbeit .

Zischup: Wie kam es dazu, dass Sie den Beruf Friseurin gewählt haben?
Faten Anani: Ich habe sehr viele Praktika gemacht in sehr vielen Bereichen und nichts hat mir Spaß gemacht. Dann habe ich ein Praktikum beim Friseur gemacht - und nach vier Stunden wusste ich, dass es mir Spaß macht und dass ich den Beruf wählen möchte.
Zischup: Seit wann sind Sie Friseurin?
Anani: 1996 hab ich die Ausbildung angefangen, und seit sieben Jahren bin ich selbstständig und habe einen eigenen Friseursalon.
Zischup: Was ist das schönste an Ihren Beruf?
Anani: Das Schönste an meinen Beruf ist, dass ich viele verschiedene Menschen kennenlernen darf und sehr viel lache mit meinen Kunden. Und ich sehe meinen Beruf als Hobby. Für mich ist Arbeiten wie Yoga.

Zischup: Wie oft in der Woche arbeiten Sie? Und zu welcher Zeit?
Anani: Wir arbeiten von Dienstag bis Freitag von neun Uhr bis abends sechs Uhr und samstags von morgens neun Uhr bis mittags zwei Uhr. Montags ist das Geschäft geschlossen.
Zischup: Und wenn sich jemand eine Frisur wünscht, die überhaupt nicht zu seinem Typ passt? Sagen Sie es dann?
Anani : Ich bin ein sehr ehrlicher Mensch, ich versuche den Kunden dann mit einer höflichen Art zu sagen, dass ein anderer Schnitt zu ihrem Typ besser passen würde.
Zischup: Wo ist ihr Geschäft?
Anani: Der Friseursalon ist in der Lehener Str. 37 in Freiburg im Breisgau.
Zischup: Verdient man bei der Ausbildung zur Friseurin viel?
Anani: Im ersten Jahr zwischen 210 Euro und 450 Euro. Von Jahr zu Jahr steigert sich das Gehalt, im zweiten Jahr der Ausbildung kann man mit einem Lohn zwischen 255 Euro und 550 Euro und im dritten Jahr mit einem Lohn zwischen 340 Euro und 700 Euro rechnen.