Pokale bleiben am Platz

ans

Von ans

Mi, 25. Juli 2018

Schuttertal

In Dörlinbach siegten in zwei Turnieren die Vorjahressieger.

SCHUTTERTAL-DÖRLINBACH (ans). Bestes Festwetter hat zum Festausklang des Sportfests in Dörlinbach geherrscht, bei dem von Freitag- bis Montagabend unter anderem die Krempions League ausgetragen wurde (die BZ berichtete). Im Finale am Montagabend erspielte sich Platz drei das Team FFM-385i. Das Team Iskiz vom Langenhard bei Lahr besiegte die Hangover 96 und sicherte sich damit den ersten Platz – und somit ist der letztjährige auch der diesjährige Sieger der Krempions League.

Der Montagnachmittag war noch dem 13. Schuttertäler Grundschul-Cup gewidmet. Neben der Grundschule aus Seelbach kämpften die Grundschule Schuttertal mit ihren drei Standorten Schweighausen, Dörlinbach und Schuttertal um den begehrten Wanderpokal. Nach torreichen Spielen bleibt der Pokal weiterhin in Schweighausen. Alle teilnehmenden Jungen und Mädchen waren engagiert am Ball und hatten auch viel Spaß. Ihre eigens mitgebrachten Fanclubs feuerten die jungen Fußballer kräftig an.

Am Sonntagabend hatte traditionell auch das 500-Mark-Schießen stattgefunden; hier siegte der 15-jährige Lucas Bader (nicht Lukas Baader, wie gestern versehentlich geschrieben stand). Nach der Siegerehrung der Krempions League ging das Sportfest gestern Abend mit der Verlosung der Tombola zu Ende.