In der Winterkirche wird zusammengerückt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 11. Januar 2018

Schwanau

Besondere Gottesdienste in der evangelischen Kirche.

SCHWANAU-ALLMANNSWEIER (kub). Von kommenden Sonntag an, 14. Januar, findet bis Sonntag, 25. Februar, in der evangelischen Kirche in Allmannsweier wieder die sogenannte Winterkirche statt, das heißt, die sonntäglichen Gottesdienste werden im evangelischen Gemeindehaus gefeiert. Dieser Rahmen spart zum einen eine größere Menge Heizöl für die Beheizung der Kirche und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, andere Gottesdienstformen anzubieten.

So schließt sich am kommenden Sonntag direkt nach dem Gottesdienst ein Stehcafé an. Doch es geht am Sonntag noch weiter. Von 16 Uhr an wird zu einem Kulturdinner eingeladen, um die afrikanische Küche kennenzulernen. Gemeinsam mit den ausländischen Bürgern sollen typisch deutsche und typisch afrikanische Gerichte zubereitet werden. Geplant sind zwei verschiedene Spezialitäten aus Gambia, außerdem einige typisch deutsche Gerichte wie Kartoffelsuppe, Käsespätzle, Rindfleisch mit Meerrettichsoße. Von etwa 18 Uhr an kann probiert werden, eingeladen sind Interessierte am Mitkochen oder auch nur am gemeinsamen Essen.

Am 28. Januar ist in der Winterkirche ein Familiengottesdienst mit dem Krabbelkirchenteam und Kindergottesdienst sowie anschließendem Mittagessen mit Suppe und Waffeln. Den Gottesdienst am 4. Februar wiederum werden der Frauenkreis und ein Musikteam mitgestalten, danach wird wieder zum Stehcafé eingeladen. Und am 11. Februar findet ein Gottesdienst – nicht nur – für Senioren statt. Die Winterkirche findet dann ihren Abschluss mit einem Familiengottesdienst mit Kindergottesdienst- und Musikteam und einem anschließenden Mitbringbüffet.

Zum Ende der Weihnachtsferien hat am vergangenen Sonntag in der Kirche nochmals ein Gottesdienst stattgefunden, in dem das Pfarrerehepaar Malter vertreten wurde; ihn hielt Martin Erb aus Friesenheim, der Winzer engagiert sich schon längere Zeit in der Kirchengemeinde und hat in der Vergangenheit insbesondere in verschiedenen Musikteams in den Gottesdiensten mitgewirkt.