Waldfest und Altmaterial füllen die Kasse

Reiner Beschorner

Von Reiner Beschorner

Di, 09. Januar 2018

Schwanau

Akkordeon-Club Ottenheim.

SCHWANAU-OTTENHEIM (rb). Wenngleich der Chefdirigent Werner Stiefel im vergangenen Jahr krankheitsbedingt eine Zeit lang ausgefallen ist, so konnte der Akkordeon-Club Ottenheim (ACO) seine musikalische Aufgabe doch ohne Hilfe von außen erfüllen. Der musikalische Leiter würdigte in der Hauptversammlung im Gasthaus Da Toni den Einsatz von Vize-Dirigentin Regina Baur. Überhaupt zog der Vorstand mit Jens Blümle an der Spitze für den ACO musikalisch wie auch finanziell eine positive Bilanz.

Jugend-, Haupt- und Seniorenorchester hatten sich bei ihren Auftritten positiv in der Öffentlichkeit präsentiert, der gute Besuch des Waldfestes am Karl-Otto-Platz und die Altmaterialsammlung hätten für ein Plus in der Clubkasse gesorgt, so Jens Blümle. Letzteres bestätige Kassenverwalterin Manuela Blümle in ihrem Kassenbericht mit eindrucksvollen Zahlen.

Auch 2018 wird für Mitglieder nicht langweilig

2018 werde mit zusätzlichen Veranstaltungen wie dem Auftritt beim Tag der Riedgemeinden auf der Landesgartenschau in Lahr und einer Feierstunde zum 60-jährigen Bestehen des ACO für die Mitglieder ebenfalls nicht langweilig, sagte Blümle in seinem kompakten Ausblick.

Schriftführerin Petra Reitter hielt mit dem Tätigkeitsbericht Rückschau auf 2017. Höhepunkte waren der eigene Konzert- und Unterhaltungsabend, das Mitwirken beim "Sommernachtstraum" in Ichenheim und der Gegenbesuch beim Akkordeon-Orchester in Gutach.

Positive Bilanzen zogen auch das Seniorenorchester (Heinz Stolz), das Hauptorchester (Werner Stiefel/Regina Baur/Petra Reitter) und die Jugendleiterin Sylvia Ruf.

Wahlen: Vorsitzender Jens Blümle, Stellvertreter Eberhard Maurer, Rechnerin Manuela Blümle, Schriftführerin Petra Reitter, Jugendleiterinnen Nicole Hensel und Sylvia Ruf. Kraft Amtes im Vorstand musikalischer Leiter Werner Stiefel (Hauptorchester) und Regina Baur (Anfänger/Schüler/Jugend).

Probenbesuch: keine Fehlprobe Jens Blümle

Mitglieder: 346, davon 269 Passive, 38 Aktive im Haupt-, 15 im Senioren- und
13 im Jugendorchester. 41 Ehrenmitglieder.
Kontakt: Vorsitzender Jens Blümle, Tel. 07824/660 839