Weber zieht eine positive Bilanz

Reiner Beschorner

Von Reiner Beschorner

Fr, 14. Dezember 2018

Schwanau

Das Jahr in Ottenheim .

SCHWANAU-OTTENHEIM (rb). In der letzten Sitzung des Jahres hat Ortsvorsteherin Silke Weber an die großen Themen erinnert und dabei eine positive Bilanz gezogen. Als Schwerpunkte nannte Weber das Rasengräberfeld als zusätzliche Bestattungsform auf dem Friedhof Ottenheim, die Erweiterung der Erdaushubdeponie und den Endausbau des Neubaugebiets Trauerau-Nord. Auf der Agenda standen außerdem die Zuschüsse an die Vereine aus der Gemeindekasse, die Verlängerung der Jagdpachtverträge, die Anmeldungen der Finanzmittel für den Gemeindehaushalt 2019 und die Beratung des Gemeindeentwicklungskonzepts.

In ihrem kurzen Ausblick war sich die Ortsvorsteherin sicher, dass die Erweiterung der Rheintalhalle den Ortschaftsrat noch eine geraume Zeit beschäftigen wird. Am Ende der Sitzung dankte Silke Weber den Ratskolleginnen und -kollegen für die gute Zusammenarbeit im zu Ende gehenden Jahr, Ortschaftsrat Patrick Fertig spielte den Ball des guten Einvernehmens an die Ortsvorsteherin zurück.