Schwäne gegen Tiger

Heinz Wittmann

Von Heinz Wittmann

Mo, 09. Juli 2018

Schwenningen Wild Wings

Wild Wings erwarten zum DEL-Start Nürnberg.

EISHOCKEY (witt). Die Schwenninger Wild Wings haben zum Auftakt der DEL-Saison 2018/19 am Freitag, 14. September ein Heimspiel. Die Schwäne erwarten dabei gleich einen sehr attraktiven Gast in der Helios-Arena. Die Nürnberg Ice Tigers, die in der abgelaufenen Saison nach der Doppelrunde DEL-Dritter waren und erst im Halbfinale an Berlin scheiterten, sind am Neckarursprung ein gefürchteter Gegner. Dabei gibt es auch ein Wiedersehen mit Will Acton und Tim Bender. Schwenningens Topcorer Acton hat seinen Vertrag in Schwenningen aufgelöst und wechselte zu den Ice Tigers. Man darf gespannt sein, wie der einstige Kapitän und Publikumsliebling nun in Schwenningen empfangen wird. Auch Verteidiger Bender läuft in der neuen DEL-Saison für Nürnberg auf. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen SERC-Nachwuchsspieler Daniel Weiß, der von der Düsseldorfer EG nach Franken wechselte. Topspiel des ersten Spieltages der Deutschen Eishockey Liga ist die Partie des Vizemeisters Eisbären Berlin gegen den Meister Red Bull München.