Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

30. Juni 2010

Dörte Baumert und Toni Pinkes auf Titeljagd

Das Duo der SG Regio Freiburg ist bei DM elf Mal am Start.

SCHWIMMEN (bast). Die besten Schwimmer und Schwimmerinnen stehen von heute, Mittwoch, bis Sonntag auf den Startblöcken in Berlin, wenn im 50-Meter-Becken des Europasportparks die deutsche Meisterschaft bei 26 Einzelwettbewerben und sechs Staffeln auf dem Programm steht. Bei dieser Veranstaltung geht es auch um die Qualifikation für die Teilnahme an der Europameisterschaft in Budapest.

Von der SG Regio Freiburg haben sich zwei Teilnehmer für insgesamt elf Starts einen Platz gesichert. Im Jahr ihres Durchbruchs zur deutschen Elite ist Dörte Baumert zu nicht weniger als acht Wettbewerben in Absprache mit Trainer Bernd Pinkes gemeldet. Die Gymnasiastin aus Staufen ist für je 50, 100 und 200 Meter Rücken und Schmetterling sowie 200 und 400 Meter Lagen beim fünftägigen Härtetest eingeplant. Dazu kommt Trainersohn Toni Pinkes (20) für 200 und 400 Meter Lagen sowie 200 Meter Schmetterling.

Werbung

Autor: bast