Letztes Mal Rätselraten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 10. September 2018

Schwörstadt

BILDERRÄTSEL (VI UND SCHLUSS):In dieser Woche haben die Schwörstädter Heimvorteil.

SCHWÖRSTADT (BZ). Keine große Sache war für die Teilnehmer das fünfte Rätsel. Sehr viele Leser haben gleich erkannt, dass es sich bei dem gezeigten Bild um eine Spiegelung des Spielplatzes an der Buttenhalde in Grenzach-Wyhlen handelt. Und auch, dass dafür die Fensterscheibe des Hobbit-Wagens benutzt wurde, der den Kindern des Waldkindergartens als Aufenthaltsraum dient. Ob Paul und Emma dort hingehen, wissen wir nicht. Aber laut Mama Bettina Theiler haben die beiden unser Rätsel "auf den ersten Blick" gelöst. Andere haben sich ein bisschen schwerer getan, und sogar eine Fotomontage vermutet. Aber tatsächlich hat BZ-Mitarbeiterin Leony Stabla das Glas als Spiegel genutzt.

Für den letzten Teil unseres BZ-Bilderrätsels haben wir uns nach Schwörstadt begeben. Kleiner Tipp für die Rätselfreunde: Das gezeigte Objekt befindet sich an einer Stelle, wo man laut der Straßenverkehrsordnung langsam machen muss. Und deshalb ja vielleicht einen kleinen Seitenblick riskieren kann – aber wirklich nur einen ganz kleinen.

Wenn Sie wissen, wo sich das Objekt befindet, dann schreiben Sie uns per Mail oder via Facebook bis Freitag, 14. September, 12 Uhr unter Nennung Ihres Namens die Lösung. Außerdem freuen wir uns auch in dieser Woche über Fotos, die durch geänderte Perspektiven oder nur einen Ausschnitt einen ganz neuen Blick auf die Stadt Rheinfelden oder die Gemeinden Schwörstadt und Grenzach-Wyhlen ermöglichen.

Jeder, der beim Rätselspaß der Badischen Zeitung Rheinfelden mitmacht, hat die Chance, einen Gutschein von BZ-Ticket zu gewinnen. Dazu werden die eingesandten Bilder für eine Online-Abstimmung bereitgestellt, und die Leser voten für ihren Favoriten.

Kontakt: per Mail an

redaktion.rheinfelden@badische-zeitung.de/ www.facebook.com/bz.rheinfelden

Die Bilder gibt’s unter http://mehr.bz/bilderrätsel