Bonndorf

Seniorin stirbt bei Wohnungsbrand in Bonndorf

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 17. Januar 2019 um 11:13 Uhr

Bonndorf

Bei einem Brand in den frühen Morgenstunden kam in Bonndorf eine ältere Frau ums Leben. Vier Menschen konnten aus dem Haus gerettet werden. Ein Großaufgebot an Rettern war im Einsatz.

Laut Polizei wurde der Leitstelle um 6.42 Uhr eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus gemeldet. Neben der Feuerwehr Bonndorf waren auch weitere Rettungskräfte im Einsatz.

In einer Wohnung im Erdgeschoss stellten die Einsatzkräfte Rauch und offenes Feuer fest. Atemschutzträger drangen in das Haus vor. In einem Zimmer fanden sie eine ältere Frau leblos vor. Für die Seniorin kam jede Hilfe spät.

Vier weitere Menschen wurden aus dem Haus gerettet. Diese wurden vom DRK- Rettungsdienst wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt. Die Brandursache ist nach Polizeiangaben derzeit noch unklar. Hinweise auf Fremdverschulden liegen allerdings nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen am Brandort aufgenommen.

Der Feuerwehr Bonndorf war mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, einem Tanklöschfahrzeug, Drehleiter, Löschfahrzeug und MTW sowie 25 Mann im Einsatz. Auch der Kreisbrandmeister war am Einsatzort. Mehrere Rettungswagen, der DRK-Ortsverein Bonndorf und ein Notarzt waren ebenfalls im Einsatz.