Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

16. Januar 2017

Know-how, Erfahrung und Investitionen

Betriebsfeier und Ehrung langjähriger Mitarbeiter der Steiert Präzisionsformenbau GmbH .

  1. Eine Feier bei Steiert: Und dabei wurden auch langjährige Betriebsangehörige (siehe Artikeltext) geehrt. Foto: Steiert Präzisonsformenbau GmbH

SIMONSWALD. Sieben langjährige Mitarbeiter mit zusammen 165 Arbeitsjahren wurden bei der Jahresfeier der Steiert Präzisionsformenbau GmbH geehrt. "Qualifizierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Rückgrat unseres Unternehmens", hob Karl-Heinz Steiert, Geschäftsführender Gesellschafter, in seiner Laudatio hervor. Er freue sich sehr über die Treue aller Mitarbeiter – und sieht darin nicht zuletzt einen Beweis für das gute Betriebsklima.

Das Simonswälder Unternehmen, Hersteller von Präzisionsformen für den Kunststoff-Spritzguss und dabei einer der Weltmarktführer im Bereich Medizintechnik und Pharma, setze seit über 35 Jahren auf Ausbildung und Qualifizierung im Unternehmen. Besonders stolz sei man auf die Treue der Mitarbeiter. "Nur mit ganz viel Erfahrung und dem daraus resultierenden handwerklichen Know-how und Können kann man immer wieder innovative Lösungen für anspruchsvolle Kunden schaffen," betonte Steiert.

Gleichzeitig berichtete er von den großen Anstrengungen, die es bedarf, um die Ausbildungsplätze in einem angesehenen High-Tech-Beruf zu besetzen. Die Rekrutierung des Nachwuchses sei zu einer der wichtigsten Aufgaben auf dem Weg in die Zukunft geworden. Die Steiert Präzisionsformenbau GmbH beschäftigt aktuell circa 60 Mitarbeiter.

Werbung

Im abgelaufenen Jahr hat das Simonswälder Unternehmen erneut zukunftsorientiert investiert, um die Arbeitsplätze im Tal langfristig zu sichern. Allein im firmeneigenen Testcenter wurden gerade hohe Investitionen getätigt. "An unserem Standort Simonswald sind wir damit bestens aufgestellt und für die Zukunft gerüstet", so Karl-Heinz Steiert.

Auch im soeben begonnenen Jahr 2017 sind wieder größere Investitionen geplant. Grundlage des Unternehmenserfolgs bleiben jedoch hochmotivierte und qualifizierte Mitarbeiter. "Wir freuen uns alle auf die gute Zusammenarbeit im neuen Jahr", sagte der Geschäftsführende Gesellschafter.

Geehrt wurden im Rahmen dieser Feier die folgenden Arbeitsjubilare: Seit jeweils 30 Jahren im Betrieb sind Bernhard Weber, Peter Heiny, Thomas Maier und Klaus-Dieter Dorer, seit 25 Jahren Tiberiu Stoicov und seit jeweils zehn Jahren Thomas Rissler und Dirk Wahl

Autor: bz