Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

22. März 2012

TELEGRAMME

Beim Deutschen Schülercup der Altersklasse S12 in Lenggries sorgte die alpine Skirennläuferin Lea Mai von der SZ Rheinfelden mit Rang 22 im Riesenslalom für die beste Platzierung des Bezirks Hochrhein. Lena Soehnle vom SC Bad Säckingen brachte es im Slalom auf Rang 25, Mai kam hier auf Platz 37. Im Riesenslalom belegte Soehnle Rang 38, Anna-Lena Spitz vom SC Menzenschwand erreichte hier Platz 33 unter den besten Fahrerinnen dieser Altersstufe in Deutschland.

Simon Niepmann, in Lörrach geborener Ruderer des RC Grenzach, ist vom Schweizer Ruderverband für die Olympischen Spiele in London nominiert worden. Niepmann, Sohn eines Deutschen und einer Schweizerin, ist Mitglied im Leichtgewichts-Vierer.

Die Blitzeinzelmeisterschaft des Schachbezirks Hochrhein gewann Selami Spahiu vom SC Brombach. Im letzten Duell des Turniers sicherte sich Spahiu gegen den Zweitplatzierten Matthias Rudisile vom SC Dreiländereck einen knappen Vorsprung. Dritter wurde der lange Zeit führende Marc Schwierskott vom SC Brombach. Spahiu und Rudisile haben sich für die badische Blitzmeisterschaft am 24. Juni in Baden-Baden qualifiziert. Zu den Bezirkstitelkämpfen waren lediglich 12 von 286 im Bezirk gemeldeten Aktivspielern nach Bad Säckingen gekommen.

Werbung


Robin Eschbach aus Bad Säckingen beendete die Halbmarathonstrecke beim Engadiner Skimarathon als bester Deutscher auf dem 32. Platz. Der 18-jährige Kanute der Hochrhein Paddler betreibt Skilanglauf nur zur Grundlagenausdauer im Winter und erreichte das Ziel in Pontresina nach 21 Kilometern mit der Zeit von 1:02:21,5 Stunden als Fünfter der Elite-C-Klasse.

Die Volleyballer des VC Weil haben die Verbandsliga-Saison mit zwei Heimniederlagen beendet. Gegen den TV Kappelrodeck gab es ein 0:3 (19:25, 19:25, 24:26), gegen die TG Schwenningen ein 1:3 (17:25, 25:21, 21:25, 17:25). Nach einer enttäuschenden Rückrunde landen die Weiler mit 18:18-Punkten auf dem sechsten Platz.

Autor: bz