Einschulungsfeier

Sommerbergschule Buchenbach begrüßt ihre neuen Erstklässler

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 24. September 2018 um 15:05 Uhr

Buchenbach

BUCHENBACH (BZ). Auf den Tischen, Stühlen und Kleiderhaken der Sommerberg-Grundschule Buchenbach sind bereits neue Namensschilder angebracht, Geburtstagskalender wurden mit weiteren Daten ergänzt und an einigen Tafeln sind in Großbuchstaben Willkommenssprüche zu erkennen. Alles wurde vorbereitet für die Ankunft der Neuen an der Schule: Die Erstklässler!
Als der Tag der Einschulung endlich gekommen ist, ist die Aufregung groß. Fünfzehn Kinder und ihre Familien warten in der Kirche auf den Beginn des Gottesdiensts, der, von Pfarrer Werner Mühlherr geführt, die Einschulungsfeier einleitet.

Nach dem gemeinsamen Start in der Kirche, bei welchem die Erstklässler bereits vorgestellt wurden, wird das Programm in der Sommerberghalle fortgesetzt. Nach der Ansprache durch den Schulleiter Marcus Hain werden die neuen Kinder durch den Auftritt der "Sommerberg Stars", unter der Leitung von Beate Rösch, erneut willkommen geheißen. Daraufhin begeistert die kleine Theatergruppe mit einem Theaterstück, das während der Projekttage von Eva Lauby einstudiert wurde und von dem kleinen Jungen Max und seinen Abenteuern berichtet, wobei nicht nur Erst-, sondern auch die Zweit- bis Viertklässler in den Bann der Erzählung gezogen werden.

Nach diesen Programmpunkten werden die fünfzehn neuen Erstklässler, während sie gemeinsam mit ihren neuen Klassenlehrerinnen die Treppe zu ihren Klassenzimmern hinauf gehen, mit dem Lied "Herzlich Willkommen" besungen. Auch in den einzelnen Klassen werden die Kinder von ihren Paten freundlich und fröhlich aufgenommen. Als Abschluss des Tages folgt der Fototermin, um die Kinder samt Schultüte und Schulranzen festzuhalten. Viele fröhliche Gesichter sind zu sehen.