Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Sa, 11. August 2018

Sonstige Sportarten

Neues vom Videobeweis — Buchmann wird Siebter — Zverev im Viertelfinale — Öttl wechselt — Aktuelle Ergebnisse

FUSSBALL

Neues vom Videobeweis

Fans sollen in der Fußball-Bundesliga künftig auf den Leinwänden über Entscheidungen des Videobeweises informiert werden. Bei Eingriffen des Video Assistant Referees (VAR) sollen künftig "Situation", "Überprüfung" und "Entscheidung" in den Stadien eingeblendet werden, wie die Deutsche Fußball-Liga (DFL) nun in Frankfurt erläuterte. Im Fernsehbild soll künftig eingeblendet werden, warum es eine Überprüfung gibt. Abseitsentscheidungen sollen mit Hilfe von kalibrierten Linien getroffen werden. Dabei wird bereits vom ersten Spieltag an (Ende August) das Hawk-Eye-System, das auch bei der Fußball-WM in Russland angewendet wurde, zum Einsatz kommen. Bei besonders knappen Entscheidungen soll zudem eine 3-D-Variante der Abseitslinie helfen. Wird eine Szene überprüft, soll die Grafik mit der Abseitslinie im TV-Signal gezeigt werden.

RADSPORT


Buchmann wird Siebter

Radprofi Emanuel Buchmann hat die Polen-Rundfahrt als Gesamtsiebter abgeschlossen. Der gebürtige Ravensburger Buchmann hatte am Ende 32 Sekunden Rückstand auf den Gesamtsieger. Michal Kwiatkowski, ehemaliger Weltmeister aus Polen, gewann die Tour.

TENNIS


Zverev im Viertelfinale

Titelverteidiger Alexander Zverev hat beim Tennis-Masters-Turnier in Toronto das Viertelfinale erreicht. Deutschlands Nummer eins gewann am Donnerstag (Ortszeit) die Achtelfinal-Partie gegen den russischen Qualifikanten Daniil Medwedew glatt in zwei Sätzen mit 6:3, 6:2. Den Punkt zum Matchgewinn verwandelte der 21-jährige Hamburger nach nur etwas mehr als 52 Minuten. Im Viertelfinale des mit mehr als 5,9 Millionen Dollar (5,1 Million Euro) dotierten Hartplatz-Turniers trifft der Weltranglistendritte auf Stefanos Tsitsipas. Der 19-jährige Grieche konnte sich mit einem Dreisatzerfolg (6:3, 6:7 (5:7), 6:3) gegen Wimbledonsieger Novak Djokovic für das Viertelfinale qualifizieren.

MOTORRADSPORT

Öttl wechselt

Nach sechs Jahren in der Moto-3-WM wechselt Motorrad-Rennfahrer Philipp Öttl nach der laufenden Saison in die leistungsstärkere Moto-2-Klasse. Vor dem Rennwochenende in Spielberg (Österreich) bestätigte Öttl , dass er keine weitere Saison in der kleinsten Grand-Prix-Klasse absolvieren und aufsteigen werde.

Aktuelle Ergebnisse

Fußball, dritte Liga, Karlsruher SC – Jena 1:1. Regionalliga Südwest: Ulm – Offenbach 2:1. Oberliga Baden-Württemberg: Bissingen – Pforzheim 2:1.