Kurz gemeldet

sid

Von sid

Do, 14. Juni 2018

Sonstige Sportarten

Macek nach Las Vegas — Pinizzotto zu den Haien — Bayern unter Top vier — Schäfer hilft Schmadtke — Zeuge in Offenburg — Aktuelle Ergebnisse

EISHOCKEY

Macek nach Las Vegas

Brooks Macek hat als dritter deutscher Olympia-Silbermedaillengewinner den Sprung in die NHL geschafft. Der 26 Jahre alte Stürmer wechselt vom deutschen Meister Red Bull München in die nordamerikanische Eliteliga zu Vizemeister Vegas Golden Knights. Zuvor hatten schon Maceks Nationalmannschafts- und Vereinskollege Dominik Kahun (Chicago Blackhawks) sowie der Nürnberger Yasin Ehliz (Calgary Flames) Verträge in der NHL unterschrieben.

Pinizzotto zu den Haien

Die Kölner Haie aus der deutschen Eishockey Liga (DEL) haben Flügelstürmer Steve Pinizzotto verpflichtet. Der 34 Jahre alte Deutsch-Kanadier wechselt vom deutschen Meister Red Bull München zu den Rheinländern.
"Wir wissen, dass er polarisiert. Aber Steve zählt für uns zu dem klassischen Spieler-Typ, den man lieber in der eigenen Mannschaft hat, als gegen ihn zu spielen", sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon über Raubein Pinizzotto, der zuletzt in den Meisterschafts-Playoffs durch harte Attacken gegen Gegenspieler aufgefallen war.

FUSSBALL

Bayern unter Top vier

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist laut dem US-Wirtschaftsmagazin Forbes der viertwertvollste Fußballklub der Welt. Mit umgerechnet rund 2,6 Milliarden Euro wird der Wert des Teams taxiert, wie aus dem am Dienstag (Ortszeit) veröffentlichten Ranking hervorgeht. Internationaler Spitzenreiter bleibt wie im Vorjahr der englische Rekordmeister Manchester United mit einem Wert von 3,51 Milliarden Euro. Platz zwei und drei der "Forbes"-Liste belegten die spanischen Vereine Real Madrid (3,48 Milliarden Euro) und der FC Barcelona (3,46 Milliarden Euro). Als zweiter deutscher Klub unter den Top 20 landete Borussia Dortmund mit rund 766,92 Millionen Euro auf Platz zwölf. Wertvollster Sportverein der Welt ist 2018 allerdings kein Fußballklub, sondern ein Team aus der National Football League (NFL) in den USA: Die Dallas Cowboys belegten in diesem Ranking mit umgerechnet 4,09 Milliarden Euro Platz eins.

Schäfer hilft Schmadtke

Der frühere Fußball-Nationalspieler Marcel Schäfer beendet seine Profikarriere und kehrt in neuer Funktion zum Bundesligisten VfL Wolfsburg zurück. Der 34-Jährige wird vom 1. Juli an Sportdirektor bei den Niedersachsen und damit ein Mitarbeiter des neuen Wölfe-Geschäftsführers Jörg Schmadtke. Zuletzt spielte Schäfer in den USA bei den Tampa Bay Rowdies.

BOXEN

Zeuge in Offenburg

Supermittelgewichts-Weltmeister Tyron Zeuge aus Berlin wird am Samstag, 14. Juli, in Offenburg gegen den englischen Champion Rocky Fielding in den Ring steigen und versuchen, seinen Titel zu verteidigen. Promotor Nisse Sauerland freut sich bereits "auf ein großes Spektakel" der beiden Techniker.

Aktuelle Ergebnisse

Basketball, Bundesliga, Playoffs, Finale, 4. von max. 5 Spielen: Berlin – München 72:68 (Stand: 2:2).

Handball, Länderspiel in Tokushima: Japan – Deutschland 24:37.

Fußball, Aufstieg in die Oberliga, 1. Runde, Rückspiel: Freiburger FC – FV Fortuna Heddesheim 2:0 (Hinspiel 3:0); damit steht der Freiburger FC in der zweiten und entscheidenden Runde gegen den FV Ilshofen/Württemberg. Aufstieg in die Verbandsliga: FC 08 Villingen II – FV Bühlertal 2:0.