Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mi, 14. November 2018

Sonstige Sportarten

Anderson überzeugt — Ohne Vier in Solothurn — Wieder ein Remis — Gegen Ausgrenzung — Frauen-WM im Internet — In der Gruppenphase

TENNIS

Anderson überzeugt

Kevin Anderson kann bei den ATP World Tour Finals der Tennisprofis fest mit dem Einzug ins Halbfinale planen. Der Südafrikaner schlug am Dienstag Kei Nishikori aus Japan 6:0, 6:1 und feierte damit seinen zweiten Erfolg im zweiten Spiel. Weil Anderson auch das erste Spiel in zwei Sätzen gewann, ist ihm der Halbfinaleinzug nur noch theoretisch zu nehmen.

FUSSBALL

Ohne Vier in Solothurn

Der SC Freiburg trifft während der Länderspielpause an diesem Donnerstag, 15. November, 14 Uhr, im eidgenössischen Solothurn in einem Testspiel auf den Schweizer Erstligisten FC Sion. Verzichten müssen die Freiburger dabei auf ihre Nationalspieler Robin Koch, Pascal Stenzel und Luca Waldschmidt, die mit der U21 auf die Niederlande und Italien treffen. Der Österreicher Philipp Lienhart ist ebenfalls mit der U21 seines Landes unterwegs. Unterdessen gab Zweitligist Jahn Regensburg bekannt, dass sich der vom SC Freiburg ausgeliehene Abwehrspieler Jonas Föhrenbach einen Außenbandanriss zugezogen hat und mehrere Wochen pausieren muss.

SCHACH

Wieder ein Remis

Vierte Partie, viertes Remis: Auch mit den weißen Steinen hat Titelverteidiger Magnus Carlsen seinen Herausforderer Fabiano Caruana bei der Schach-WM in London nicht bezwingen können. Nach nur 34 Zügen einigten sich der Weltmeister aus Norwegen und der Amerikaner am Dienstag auf das Unentschieden. Wie schon in den Partien zuvor kam es zum Tausch vieler Figuren und schon nach 20 Zügen zum Endspiel. Carlsen bot schließlich im 34. Zug in komplett ausgeglichener Stellung das Remis an.

SPORTPOLITIK

Gegen Ausgrenzung

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat laut eines Medienberichts von insidethegames.biz die internationalen Sportverbände aufgerufen, keine wichtigen Sportveranstaltungen mehr nach Spanien zu vergeben, bis Athleten aus dem Kosovo dort ohne Diskriminierung teilnehmen können. Die Warnung wurde erteilt, nachdem Sportler aus dem Kosovo kürzlich nicht unter ihrer Flagge an der Karate-WM in Madrid teilnehmen durften. Spanien fürchte, eine vollständige Anerkennung des Kosovo können die Ambitionen von Separatisten im Baskenland und in Katalonien befeuern, hieß es. Das Kosovo ist seit 2014 IOC-Mitglied.

HANDBALL

Frauen-WM im Internet

Die Spiele der Handball-Europameisterschaft der Frauen vom 29. November bis 16. Dezember in Frankreich werden im Internet bei sportdeutschland.tv übertragen. Das teilte der Deutsche Handball-Bund (DHB) am Dienstag mit. Der Online-Sender des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) sowie sein Ableger handball-deutschland.tv werden alle 47 Turnierspiele live übertragen. Die DHB-Auswahl von Trainer Henk Groener trifft in der Vorrunde auf den Topfavoriten Norwegen (1. Dezember), Rumänien (3. Dezember) und Tschechien (5. Dezember).

VOLLEYBALL

In der Gruppenphase

Volleyball-Bundesligist United Volleys Frankfurt hat erstmals den Sprung in die Gruppenphase der Champions League geschafft. Im entscheidenden Heimspiel der dritten Runde gegen Paok Thessaloniki siegte die Mannschaft mit 3:1 Sätzen. Im Hinspiel hatten die Hessen 3:0 gewonnen.