Spende an wichtige Helfer

Wolfgang Scheu

Von Wolfgang Scheu

Fr, 03. August 2018

Lenzkirch

Sommerberg-Schule übergibt an Kuckucksnest 1800 Euro.

LENZKIRCH / TITISEE-NEUSTADT. Die Überraschung und die Freude in den Gesichtern der Vorsitzenden Andrea Saier und Nadja Marder, ehrenamtlicher Helferinnen beim Kinderhospizdienst Kuckucksnest mit Sitz in Neustadt, war groß, als die stellvertretende Schulleiterin der Lenzkircher Sommerberg-Schule, Corinna Johner zusammen mit Lehrerin Maren Vent-Schmidt das Ergebnis präsentierten: 1800 Euro spendet die Schule ans Kuckucksnest. Es ist der Erlös vom Jahrmarkt der Schule.

Kurz vor dem Beginn der Sommerferien beginnt an der Sommerberg-Schule die Zeit der Projekttage. Diesmal haben die Schüler Windlichter gebastelt, Seife hergestellt, Tassen bedruckt, Eis und Lebkuchen gemacht, Beim abschließenden Jahrmarkt am Freitag vor Ferienbeginn gab es zusätzlich eine Tombola, die mit Preisen von vielen Sponsoren bestückt wurden – alleine hier wurden 800 Euro eingenommen, den Eltern und Familien der Schüler sei Dank.

Gemeinnützig, lokal und ehrenamtlich sollte der gute Zweck sein, dem der Erlös zugeführt wird. Letzten Endes fiel die Entscheidung leicht. Der Blick auf die Tätigkeiten der ehrenamtlichen Helfer half auch zu verstehen, was sie wirklich tun. Es ist keine Sterbebegleitung, begleitet wird das Leben in den Familien, sie sorgen für Freiräume und unterstützen im Alltag und das über einen langen Zeitraum, oft über Jahre hinweg. Das hat überzeugt und die Wahl fiel letzten Endes leicht. Der Dank des Hospizdienstes ging gleichermaßen an die eifrigen Schüler sowie ans Kollegium, die Bereitschaft aller Beteiligten ist vorbildlich.