Eisvögel II wieder mit elf Dreiern

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mi, 28. Februar 2018

USC Eisvögel

BASKETBALL (gg). Regionalliga Baden-Württemberg Frauen: USC Freiburg II – TG Sandhausen 80:44 (41:20). Gegen Saisonende nimmt das zweite Team der Eisvögel noch mal richtig Fahrt auf. Wie beim 73:59-Sieg bei Spitzenreiter PS Karlsruhe vor einer Woche trumpfte der Tabellendritte auch im vorletzten Heimspiel wieder mit elf erfolgreichen Dreipunktewürfen auf. "Wir haben eine gute Partie gegen den Tabellenletzten gezeigt. Die einzige Schwierigkeit bestand darin, trotz der hohen 26:8-Führung nach dem ersten Viertel die Konzentration hochzuhalten", so USC-II-Trainer Patrick Huber. Nun stehen für die Eisvögel-Reserve Partien in Möhringen, Konstanz und Böblingen an. Zum Saisonschluss gibt’s am 14. April das Heimspiel gegen Ulm.

Für den USC II spielten: Hasenauer 12 Punkte/davon 1 Dreier, Hirt 6, Hodapp 15/2, S. Ouedraogo 12/1, Schey 18/4, Schipek 7/1, N. Zehender 10/2.