Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 08. Mai 2017

Radball

Bad Säckingen gewinnt — Öflingen im Halbfinale

BASKETBALL

Bad Säckingen gewinnt

Sie waren der Favorit und sind dieser Rolle gerecht geworden: Die Basketballer des TV Bad Säckingen haben das Relegationsturnier um den Ligaerhalt gewonnen und bleiben damit in der Landesliga. Der Neunte der abgelaufenen Runde, die der CVJM Lörrach als Meister beendet hat, schlug in eigener Halle die Bezirksligavizemeister TSG Schopfheim und PSG Pforzheim und hat sich nach dem letztjährigen Aufstieg ein weiteres Jahr Zugehörigkeit zur Landesliga gesichert.
RADBALL

Öflingen im Halbfinale

Marc Huber und Moritz Schubach, die Radballer des RSV Öflingen, haben sich für das Halbfinale um die deutsche U-15-Meisterschaft qualifiziert. Zudem sicherten sie sich für das Semifinale das Heimrecht (20. Mai, Zelgturnhalle Wehr). Drei Partien bestritten Huber/ Schubach im Viertelfinale in Öflingen, und in allen waren sie siegreich. Sogar nur ein Gegentor stand nach den Partien gegen Forst (6:0), Waldrems (7:1) und Hechtsheim (9:0) zu Buche. Das RSV-Duo zeigte souveränes Zusammenspiel und eine effektive Torausbeute. Ebenfalls ins DM-Halbfinale ist die U 13 des RSV Wallbach vorgestoßen. Lukas Stocker und Mika Schrott überzeugten fast durchweg, zeigten immer wieder sauber abgestimmte Spielzüge. Die Wallbacher gewannen im Viertelfinale in Gärtringen vier ihrer fünf Spiele und sicherten sich als Tabellenzweite das Halbfinal-Ticket.