Kurz gemeldet

vfjq, bä, jaks

Von vfjq, Gerold und Silvia Bächle & Jakob Schönhagen

Mi, 22. Februar 2017

Ski Alpin

Zeller auf Rang fünf — Nils Haser souverän — Waldkirch bei DM dabei — USC II weiter spitze

SKI ALPIN

Zeller auf Rang fünf

Bei schwierigen Schneebedingungen fuhr Yannik Zeller (SC Oberried) in die Top Ten der U21-Klasse bei der deutschen Jugendmeisterschaft am Götschen im Berchtesgadener Land. Den Meistertitel sicherte sich der Garmischer Bastian Meisen. In der Gesamtwertung kam Zeller mit 1,21 Sekunden Rückstand auf den Rennsieger Philipp Porwohl als Fünfter ins Ziel. Im FIS-Super G am gleichen Tag fuhr Yannik Zeller noch auf Rang 17.

Nils Haser souverän

Für Nils Haser (Skiteam Freiburg) stand mit dem Start bei einem Abfahrtsrennen des Arnold-Lunn-World-Cup – der internationalen Wettkampfserie für die Amateure unter den Skirennläufern – eine Premiere ins Haus, die er souverän meisterte. Haser war im Training zwar noch etwas zögerlich unterwegs, steigerte sich im Rennen zu einer Topleistung und fuhr mit vier Sekunden Rückstand auf den Sieger Dominik Zuech auf Platz 16. Am Folgetag wurde er nochmals 17. Beim abschließende gut besetzten Super G kam Haser auf die Ränge 26 und 29.
KEGELN

Waldkirch bei DM dabei

In Freiburg fanden die Finalwettkämpfe zur südbadischen Landesmeisterschaft für Vereinsmannschaften bei den Senioren und Seniorinnen, statt. Die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft im Juni in Freiburg schafften der SKV Unterkirnach bei den Senioren B, der SKV Hochschwarzwald bei den Senioren A und die Seniorinnen des SKV Waldkirch. Die Seniorinnen des KSV Freiburg kamen auf Platz drei, wie auch die Senioren A des KSV. Bei den Senioren B platzierte sich der KSV Freiburg auf Rang vier.
BASKETBALL

USC II weiter spitze

Die Bundesliga-Reserve des USC Freiburg bleibt in der Erfolgsspur. Der Tabellenführer der Regionalliga gewann beim Rangsechsten USC Heidelberg mit 65:49 (33:19). "Alles in allem war das wieder eine gute Teamleistung", lobte Trainer Patrick Huber nach dem klaren Sieg.