Kurz gemeldet

bz,goll

Von BZ-Redaktion & Erhard Goller

Mi, 15. Februar 2017

Basketball

Perspektive EM — Gluth und Schelb als Duo — Kein leichter Stand

BASKETBALL

Perspektive EM

Pauline Mayer, aus Kirchzarten stammende Basketballerin des USC Freiburg, besitzt Chancen, für die U-16-Europameisterschaft im französischen Bourges vom 4. bis 12. August nominiert zu werden. Die Aufbauspielerin, Leistungsträgerin der U-17-Bundesliga-Mannschaft der Eisvögel und bereits im Frauen-Regionalliga-Team des USC im Einsatz, wird im Sommer zum Auftaktlehrgang der U-16-Auswahl eingeladen und hat damit die Aussicht, sich einen Platz im Zwölferkader zu sichern.

MOUNTAINBIKE

Gluth und Schelb als Duo

Der Freiburger Martin Gluth hat seinen Partner für das MTB-Etappenrennen Cape Epic in Südafrika gefunden. Gluth, der 2016 mit Sascha Weber erstmals beim Cape Epic am Start war, fährt mit seinem früheren Lexware-Teamkollegen Julian Schelb aus Münstertal. Für den 24-jährigen Schelb ist das Etappenrennen Neuland. "Top Ten auf einigen Etappen und in der Gesamtwertung wäre gut, aber das wird sicher schwer", meint Schelb, der mit Gluth unter dem Titel Silverback-OMX fahren wird. Das Rennen vom 19. bis 26. März ist exzellent besetzt: In Jaroslav Kulhavy (Tschechien) und Nino Schurter (Schweiz) sind zwei Cross-Country-Olympiasieger am Start.
RADBALL

Kein leichter Stand

Beim Heimspieltag in der Oberliga mussten zwei der drei Mannschaften des RVC Prechtal Federn lassen. Prechtal 1 (Patrick Volk und Simon Wisser) und Prechtal 3 (Marius Becherer und Claudius Holzer) konnten jeweils nur gegen Gärtringen gewinnen. Prechtal 2 (Simon Becherer und Marco Häringer) zählte mit zwei Siegen und einem Unentschieden hingegen zu den Gewinnern des Tages. In der Tabelle hat das gesamte Trio noch die Chance auf einen Platz unter den ersten Sechs, der zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur zweiten Bundesliga berechtigt.