SPORTSPIEGEL

do

Von do

Mi, 04. Oktober 2017

Fussball

RINGEN BEZIRKSLIGA

Licht und Schatten

Niederlage und Sieg gab es für die Bezirksliga-Ringer der RG Lahr innerhalb von drei Tagen. Am Samstag unterlagen sie zu Hause dem ASV 1885 Freiburg mit 17:18. Das ein aus Sicht der Lahrer zweifelhafter Zweier die Niederlage besiegelte, sorgte noch lange bei Oktoberfestbier und bayerischen Spezialitäten für Diskussionen. Es stand 16:18 vor dem letzten Kampf in der 75-Kilo-Klasse. Der Lahrer Sebastian Kaczmarzyk führte mit 4:1 gegen Samuel Mihalache und die RGL sah hoffnungsvoll einem Unentschieden entgegen. Kurz vor Schluss erzielte Mihalache eine Zweier-Wertung, die die knappe Niederlage der RGL besiegelte. Am Montag entschied die Lahrer Staffel den Kampf beim KSV Hofstetten II mit 20:16 für sich. Mike Köln (57 Kilo), Marc Fischer (75 Kilo) und Erasme Babayan (130kg) zwangen ihre Gegner auf die Schulter. Viktor Hubert (61 Kilo) siegte mit 2:0 Punkten, Sebastian Kaczmarzyk (80 Kilo) und Patrick Allgaier (71 Kilo) gewannen deutlich.

FUSSBALL BEZIRKSPOKAL

FV Langenwinkel weiter

Im Viertelfinale des Rothaus-Bezirkspokals setzten sich am Feiertag der FV Langenwinkel und der FV Ebersweier durch. Die Langenwinkeler schlugen zu Hause den SC Orschweier mit 3:1. Der FV Ebersweier setzte sich nach Elfmeterschießen beim FV Unterharmersbach mit 7:5 durch. Am Mittwoch werden zwei weitere Partien ausgetragen: SC Offenburg – SV Oberschopfheim (18.30 Uhr), SV Niederschopfheimn – FV Rammersweier (19 Uhr).



FUSSBALL KREISLIGA B


Strafen für FC Ankara

Das Bezirkssportgericht Offenburg hat ein umfangreiches Urteil gegen den FC Ankara Gengenbach aus der Kreisliga B, Staffel 3 wegen einiger Vorfällen beim Spiel zwischen dem TuS Kinzigtal und dem FC Ankara am 24. September gefällt. Dort war es von Spielern des FC Ankara zu Tätlichkeiten und Bedrohungen gegenüber dem Schiedsrichter gekommen. Aufgrund dieser Vorfälle wurde gegen drei Spieler Sperren von 18 Monaten und zweimal sechs Monaten ausgesprochen. Ein weiterer Spieler erhielt eine Sperre von einem Monat. Weiterhin wurde eine Geldstrafe in Höhe von 400 Euro verhängt sowie für vier weitere Spiele des FC Ankara in dieser Saison Platzaufsichten angeordnet. Außerdem ist der Verein mit seinen beiden Seniorenmannschaften bis 15. Oktober 2017 für den Spielbetrieb gesperrt.

MOTORSPORT

Zweiter im Kieswerk

Auf den zweiten Platz fuhr das Team Kai Bräutigam und Marco Zehnle (MSC Schweighausen) beim vier Stunden dauernden 40. ADAC-Enduro im Kieswerk Sandweier. Sie waren in der schnellsten Klasse, Expert genannt, mit einer ausgeklügelten Strategie erfolgreich. In der Motocross-Klasse startete als Solist Dominik Zehnle mit seiner 350 ccm starken KTM und belegte Platz vier, er hatte zwei Stunden Fahrzeit zu bewältigen.
BASKETBALL

Pokalsieger BG Ettenheim

Das Final Four der Frauen gewann die Basketballspielerinnen der BG Ettenheim im Finale gegen den ETSV Offenburg dank einer geschlossenen Teamleistung deutlich mit 43:29. Die Partie war trotz des klaren Ergebnisses lange Zeit hart umkämpft. Ehe das Team von Trainer Michael Reber den Pokal in die Höhe recken durfte, wartete am vergangenen Wochenende im Halbfinale der TV Staufen. Auch hier behielt Ettenheim dank einer guten Teamleistung, aber auch mit etwas Glück mit 42:34 die Oberhand.