Harte Einheiten in Kreuzlingen

Heinz Wittmann

Von Heinz Wittmann

Fr, 17. August 2018

Schwenningen Wild Wings

Wild Wings trainieren und spielen in der Schweiz.

EISHOCKEY (witt). Die Schwenninger Wild Wings sind von Donnerstag bis Sonntag im Trainingslager in Kreuzlingen und nehmen am Bodensee-Cup teil. Am Samstag spielt der deutsche DEL-Klub gegen Ravensburg, am Sonntag gegen Kloten oder Thurgau.

Die Wildschwäne sind gestern Morgen in die Schweiz gereist. In der Bodensee-Arena in Kreuzlingen ließ Coach Pat Cortina gleich hart trainieren. Hier findet ein kurzes Trainingslager der Wild Wings statt. "Wir haben hier alles was wir brauchen. Der Blick von meinem Fenster auf den Bodensee ist herrlich", berichtet Cortina. Am Samstag und Sonntag geht es in Kreuzlingen um den Bodensee-Cup. Um 15.30 Uhr am Samstag spielen die Wild Wings gegen den alten Rivalen Towerstars Ravensburg. Um 19 Uhr treffen der in die zweite Liga abgestiegene schweizerische Traditionsverein EHC Kloten und Zweitligist HC Thurgau aufeinander. Am Sonntag um 12 Uhr spielen die beiden Verlierer des Vortages um Platz drei. Um 15.30 Uhr steigt das Finale um den Turniersieg. Im Vorjahr unterlagen die Wild Wings dem russischen KHL-Klub Torpedo Nizhny Novgorod im Finale mit 0:3.