SPORT(VOR)SCHAU

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Fr, 15. Dezember 2017

Eishockey

Wölfe, Tiger und Füchse

Zwei direkte Verfolgerduelle stehen den Zweitliga-Eishockeycracks des EHC Freiburg bevor: Zunächst misst sich der Tabellenzehnte aus dem Breisgau am Freitag, 19.30 Uhr, in der heimischen Franz-Siegel-Halle mit den Tigers vom EHC Bayreuth. Diese rangieren mit nur fünf Punkten Rückstand auf dem vorletzten Tabellenplatz. Vom Verletzungspech gezeichnet, verloren die Tigers ihre zurückliegenden acht Partien, konnten sich aber jüngst im 19-jährigen Angreifer Constantin Ontl und dem NHL-erfahrenen Kanadier Eric Chouinard verstärken. Am Sonntag, 18.30 Uhr, gastieren die Wölfe dann im fast 800 Kilometer entfernten Weißwasser bei den zwölftplatzierten Lausitzer Füchsen. Beide Gegner des Wochenendes haben eine Partie weniger bestritten als der EHC.