SPORT(VOR)SCHAU

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Mi, 03. Januar 2018

EHC Freiburg

EHC gastiert in Dresden

Spiel zwei der fünf Partien währenden Auswärtshatz des EHC Freiburg in der zweithöchsten deutschen Eishockeyspielklasse DEL 2: Nachdem die Freiburger ihr finales Match des vergangenen Jahres bei den Ravensburg Towerstars mit 3:4 nach Penaltyschießen verloren, geht es für die Mannschaft von Trainer Leos Sulak im neuen Jahr zunächst zu den Dresdner Eislöwen. An diesem Mittwoch ist um 19.30 Uhr Spielbeginn in Dresden. Das erste Aufeinandertreffen in der laufenden Hauptrunde verloren die Wölfe 1:3. Zuletzt konnten die Breisgauer jedoch fünfmal in Folge auswärts siegen. Fehlen werden beim EHC definitiv Stürmer Ben Walker und Verteidiger Gabriel Federolf, die an langwierigen Verletzungen laborieren.