Hannover 96 ärgert den BVB

dpa

Von dpa

Sa, 01. September 2018

1. Bundesliga

Niedersachsen ringen Dortmund ein 0:0-Remis ab.

HANNOVER (dpa). Hannover 96 und Borussia Dortmund haben mit dem ersten 0:0 im 53. Duell beider Teams für ein Bundesliga-Novum gesorgt. Am Freitagabend brachten die Niedersachsen dem BVB unter dem neuen Coach Lucien Favre zum Auftakt des zweiten Spieltages mit ihrem beherzten Auftritt einen ersten leichten Dämpfer bei. Das vor der Saison für mehr als 70 Millionen Euro aufgerüstete Dortmunder Star-Ensemble spielte diesmal recht bieder und lange nicht so furios wie noch beim 4:1 zum Auftakt gegen RB Leipzig. Es war das erste torlose Unentschieden der noch jungen Spielzeit. Hannover bleibt zwar sieglos, überraschte vor 49 000 Zuschauern in der ausverkauften HDI-Arena aber mit einem überzeugenden Auftritt. Nach zwei Spieltagen hat das Team von Trainer André Breitenreiter schon wieder zwei Punkte mehr, als viele Experten dem vermeintlichen Abstiegskandidaten zu diesem Zeitpunkt zugetraut hatten.

Die Borussia tat sich im ersten Bundesliga-Auswärtsspiel unter Favre lange schwer, Hannover gefiel phasenweise wie schon beim 1:1 in der Vorwoche in Bremen. Kurz vor der Pause drehte der BVB aber auf und kam durch Kapitän Marco Reus in einer ansonsten weitgehend ereignislosen ersten Hälfte zu zwei Großchancen. Nach der Pause spielte Hannover wieder druckvoller und bereitete den Gästen Probleme. Die besseren Chancen hatte trotzdem wieder Dortmund: Maximilian Philipp köpfte nur an den Pfosten.