Ondrej Duda düpiert Schalke

dpa

Von dpa

Mo, 03. September 2018

1. Bundesliga

Zwei Treffer des Slowaken bei Herthas 2:0-Erfolg.

GELSENKIRCHEN (dpa/BZ). Das Debüt von Nationalspieler Sebastian Rudy ist missglückt, der Fehlstart perfekt: Vizemeister Schalke 04 hat auch das zweite Saisonspiel in der Fußball-Bundesliga verloren und geht mit einer gehörigen Portion Frust in die Länderspielpause. Die Königsblauen verloren gegen Hertha BSC durch zwei Tore von Rudys Sonderbewacher Ondrej Duda (15./90.+6) mit 0:2 (0:1), nachdem sie zum Auftakt eine 1:2-Niederlage in Wolfsburg kassiert hatten. Der Ex-Freiburger Daniel Caligiuri schoss einen per Videobeweis zugesprochenen Handelfmeter neben das Tor (13.).

Der für 16 Millionen Euro von Meister FC Bayern München verpflichtete Rudy stand sechs Tage nach seinem Wechsel zwar sofort in der Startelf, gab dem Schalker Spiel aber keine Impulse und wurde in der 51. Minute ausgewechselt. Die Berliner feierten den zweiten Saisonsieg und rückten auf Tabellenplatz drei vor. Hertha ist das einzige Team der Liga ohne Gegentor und beendete eine schwarze Serie: Auf Schalke hatte die Hertha zuletzt zehn Auswärtsspiele verloren und in neun davon kein Tor erzielt. Beim letzten Berliner Sieg am 13. November 2004 hatten Marcelinho, Rafael und der heutige Bayern-Trainer Niko Kovac getroffen.