Funkel führt Düsseldorf hoch

sid

Von sid

Mo, 30. April 2018

1. Bundesliga

Nürnberg will nachziehen / Kiel lauert auf Rang drei.

DRESDEN (sid/dpa). Aufstiegsexperte Friedhelm Funkel hat zum sechsten Mal den Sprung in die Fußball-Bundesliga geschafft und damit seine eigene Bestmarke ausgebaut. Der 64 Jahre alte Trainer machte mit Fortuna Düsseldorf bereits zwei Spieltage vor dem Ende der Saison die Rückkehr ins Oberhaus perfekt. Zuvor war Funkel bereits zweimal mit Bayer Uerdingen (1992, 1994), mit dem MSV Duisburg (1996), mit dem 1. FC Köln (2003) und Eintracht Frankfurt (2005) in die Bundesliga aufgestiegen. "Ein Aufstieg ist immer etwas Besonderes", sagte Funkel nach dem 2:1 (1:0) am Samstag bei Dynamo Dresden.

Der furiose Aufsteiger Holstein Kiel darf weiter vom direkten Durchmarsch in die Bundesliga träumen. Die gnadenlos effektive Mannschaft von Trainer Markus Anfang gewann am Sonntag beim FC Ingolstadt verdient mit 5:1 und ist vom Relegationsrang bei fünf Punkten Vorsprung auf Platz vier kaum noch zu verdrängen. Die Störche verkürzten zudem den Rückstand auf den Tabellenzweiten 1. FC Nürnberg auf zwei Zähler. Die Franken spielen am heutigen Montag gegen Eintracht Braunschweig – und wollen einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg machen – es wäre der Achte, ein Rekord.