Hrubesch führt Fußballerinnen sicher zur WM

dpa

Von dpa

Mi, 05. September 2018

Frauenfussball

8:0-Kantersieg des DFB-Teams auf den Färöer Inseln.

TORSHAVN (dpa/str). Horst Hrubesch hat seine Mission WM-Qualifikation mit den deutschen Fußball-Frauen auf den Färöer Inseln erfolgreich zu Ende gebracht. Die Olympiasiegerinnen gewannen mit 8:0 (3:0) und fahren als Gruppensieger zur Weltmeisterschaft im nächsten Jahr nach Frankreich. Vor rund 700 Zuschauern im Nationalstadion von Torshavn trafen Lea Schüller (3.), Lina Magull (25.) und Leonie Maier (27.) vor der Pause. Nach dem Wechsel erhöhten Carolin Simon (58., 73.) mit einem Freistoßtreffer und einem Abpraller, erneut Magull (68.) sowie Alexandra Popp (71., 90.+2) zum auch in dieser Höhe verdienten Erfolg. Magull und Simon hatten erst im Sommer den Frauenfußball-Erstligisten SC Freiburg verlassen, sie treten jetzt für Bayern München und Olympique Lyon an.

Das Hinspiel hatten die deutschen Frauen 11:0 gewonnen. Hrubesch hatte das Traineramt bei den DFB-Frauen nach der Trennung von Steffi Jones im Frühjahr interimsweise übernommen. Angesichts der zu erwartenden deutschen Dominanz und leichter körperlicher Probleme hatte Hrubesch gleich vier Veränderungen im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Island am Samstag vorgenommen. Für Kristin Demann, Svenja Huth, Sara Däbritz und Verena Schweers rückten Lena Goeßling, Turid Knaak, Lina Magull und Linda Dallmann in die Startelf.