Lösbare Aufgaben im Europapokal

dpa

Von dpa

Sa, 18. August 2018

Frauenfussball

NYON (dpa). Die Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und Bayern München haben in der Runde der besten 32 Mannschaften in der Champions League lösbare Aufgaben vor sich. Der deutsche Meister und Pokalsieger Wolfsburg muss gegen den isländischen Verein Thór/KA Akureyri antreten. Die Bayern-Frauen treffen als Bundesliga-Zweiter der Vorsaison auf ZFK Spartak Subotica aus Serbien. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Wolfsburg und die Bayern-Frauen müssen als gesetzte Teams zunächst auswärts antreten. Die Spiele sind für den 12./13. und den 26./27. September terminiert. Titelverteidiger Olympique Lyon trifft auf den norwegischen Verein Avaldsnes IL. Die Französinnen hatten sich im Endspiel 2018 in Kiew gegen Wolfsburg mit 4:1 nach Verlängerung durchgesetzt.
Das Finale findet am 18. Mai 2019 im Ferencvaros-Stadion von Budapest statt.