Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 19.07.2011

Neue Heldinnen

Neue Heldinnen

Japans Fußballerinnen bejubeln ihren ersten WM-Titel. Mehr


Ein wichtiger Sieg für ein gebeuteltes Land

Ein wichtiger Sieg für ein gebeuteltes Land

Japans Fußballfrauen haben in ihrer Heimat Begeisterungsstürme ausgelöst – und das Trauma der Atomkatastrophe von Fukushima etwas lindern können. Mehr


Zwanziger fordert eine Entschuldigung

Zwanziger fordert eine Entschuldigung

DFB-Präsident nimmt Bundestrainerin Silvia Neid wieder einmal in Schutz. Mehr


KOMMENTAR: Wegweisende Weltmeister

Die Japanerinnen spielten den modernsten Fußball. Mehr


WM-SPLITTER

Das Finale der Frauenfußball-WM hat eine Top-Quote erzielt. 15,34 Millionen Zuschauer sahen am Sonntagabend den Sieg der Japanerinnen gegen die USA. Der Marktanteil für die Live-Übertragung in der ARD betrug 46,6 Prozent. Das Endspiel, das die ... Mehr


TORJÄGERINNEN

1. Sawa (Japan) 5 2. Wambach (USA) 4 Marta (Brasilien) 4 4. Dahlkvist (Schweden) 3 5. Grings (Deutschland) 2 Garefrekes (Deutschland) 2 Okoyino da Mbabi (Deutsch.) 2 Anonma (Äquatorialguinea) 2 Cristiane ... Mehr

Montag, 18.07.2011

Japanerinnen holen WM-Titel im Elfmeterschießen

Frauenfussball-WM

Japanerinnen holen WM-Titel im Elfmeterschießen

Der Weltmeisterinnen kommen aus Japan: Das Sensationsteam aus Fernost bewies im Finale der Frauenfußball-WM Nervenstärke - und bezwang die USA im Elfmeterschießen. Mehr


War es denn nun ein Sommermärchen oder nicht?

Frauenfussball-WM

War es denn nun ein Sommermärchen oder nicht?

Ein zweites Sommermärchen sollte die Frauenfußball-WM in Deutschland werden – oder auch nicht, die Meinungen gingen auseinander. Mehr


Als Bruno Bini böse wurde

Als Bruno Bini böse wurde

Frankreich – Schweden 1:2 Unfaire Pfiffe in Sinsheim. Mehr


WM-SPLITTER

WM-SPLITTER

Der Fußball-Weltverband (Fifa) hat die Prämien für die Frauen-WM in Deutschland nachträglich auf zehn Millionen US-Dollar (7,06 Millionen Euro) erhöht. Zunächst sollten insgesamt 7,6 Millionen US-Dollar (5,4 Millionen Euro) an Preisgeld ... Mehr


TORJÄGERINNEN

1. Sawa (Japan) 5 Wambach (USA) 5 3. Marta (Brasilien) 4 4. Dahlkvist (Schweden) 3 5. u. a. Grings (Deutschland) 2 Garefrekes (Deutschland) 2 Okoyino da Mbabi (Deutsch.) 2 Anonma (Äquatorialguinea) 2 Cristiane ... Mehr

Sonntag, 17.07.2011

Schweden feiert den dritten Platz

Frauenfußball-WM

Schweden feiert den dritten Platz

Nach der Niederlage im WM-Halbfinale gegen Japan war die Kritik am schwedischen Team heftig. Doch die "Tre Kronors" haben sich zusammengerauft und das Spiel um Platz drei gewonnen. Der sonst so charmante Trainer von Gegner Frankreich war ... Mehr

Samstag, 16.07.2011

Es stehen sich zwei mental starke Teams gegenüber

Frauen-Fussball-WM

Es stehen sich zwei mental starke Teams gegenüber

Wenn am Sonntag USA gegen Japan um den Weltmeistertitel der Frauen spielen, klingt das ziemlich vorhersehbar. Ist es aber nicht. Eine Analyse in vier Punkten. Mehr


"Blau ist nun auch eine Mädchenfarbe"

Schon vor dem Spiel um Platz drei gegen Schweden feiert Frankreich seine Fußball-Heldinnen. Mehr


TORHEITEN: Störenfried zweite Liga

Die DFL stört es wenig, dass noch Frauenfußball-WM ist. Mehr


WM-SPLITTER

Deutschland ist doch im Finale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft vertreten - mit Bibiana Steinhaus. Die Schiedsrichterin aus Hannover darf das Endspiel am Sonntag in Frankfurt pfeifen, wie der Weltverband (Fifa) am Freitag mitteilte. "Das ist ... Mehr

Freitag, 15.07.2011

Japans Spielerinnen sind die neuen Stars der WM

Frauen-Weltmeisterschaft

Japans Spielerinnen sind die neuen Stars der WM

USA gegen Japan: So lautet die Endspielpaarung der Frauenfußball-WM in Deutschland. Die Überraschung des Turniers sind die Japanerinnen – was viel mit individueller Klasse zu tun hat. Mehr


Der Jubel hat sich verändert

Frauen freuen sich jetzt länger über ein Tor als früher. Mehr


In Mönchengladbach fällt der WM-Abschied nicht schwer

In Mönchengladbach fällt der WM-Abschied nicht schwer

Verzögerung, Unzulänglichkeit und Ahnungslosigkeit – die Begleitumstände beim WM-Halbfinale USA gegen Frankreich sind widrig. Mehr


KOMMENTAR: Überhastete Entscheidung

Silvia Neid hat sich den Neubeginn selbst erschwert. Mehr


Teamgeist, Training und Spaß

Teamgeist, Training und Spaß

Vor neun Jahren entstand die heutige Frauenmannschaft der Sportfreunde Ichenheim / B-Juniorinnen setzen Maßstäbe . Mehr


WM-SPLITTER

Die guten Einschaltquoten bei der Frauen-WM werden die deutsche Fußball-TV-Landschaft nicht verändern. Der Wunsch des DFB-Präsidenten Theo Zwanziger, dass die Frauen-Bundesliga zukünftig wie die 3. Männer-Liga in der ARD-Sportschau behandelt ... Mehr

Donnerstag, 14.07.2011

Japan empfiehlt sich für den Titel

Halbfinal-Sieg

Japan empfiehlt sich für den Titel

Mit einer spielerisch beeindruckenden Leistung haben Japans Fußballerinnen am späten Mittwochabend das WM-Halbfinale in Frankfurt mit 3:1 gegen Schweden gewonnen. Mehr


"Wir wollen Weltmeister werden, yeah!"

"Wir wollen Weltmeister werden, yeah!"

frankreich – usa 1:3 Physisch starke US-Amerikanerinnen lassen den Französinnen lediglich das Spiel um Platz drei / Kommt Michelle Obama zum Finale?. Mehr


Silvia Neid bleibt weiter am Ball

Silvia Neid bleibt weiter am Ball

Schluss mit lustig: Frauen-Bundestrainerin und DFB-Spitze beenden unliebsame Diskussion. Mehr