Löw tourt durchs Land

dpa

Von dpa

Mo, 27. August 2018

Nationalelf

Der Fußball-Bundestrainer besucht gleich drei Spiele.

BERLIN (dpa). Joachim Löw in München, Joachim Löw in Düsseldorf, Joachim Löw in Mönchengladbach. Nach einem Wochenende als Groundhopper in der Fußball-Bundesliga mit rekordverdächtigen drei Spielen in 22 Stunden trifft sich der Bundestrainer an diesem Montag mit seinem trotz WM-K.o. angeblich unveränderten Trainerstab zum letzten Feinschliff der Russland-Analyse wieder in Bayerns Landeshauptstadt. "Viele frische Eindrücke" werde Löw sammeln, sagte Reinhard Grindel. Der DFB-Boss wollte zum Liga-Start rechtfertigen, dass die Fans noch bis Mittwoch warten müssen, bis der entthronte Weltmeister-Coach erst mehrere Tage nach den Verbands-Funktionären auch der Öffentlichkeit sein Maßnahmen-Paket zum Neustart nach dem WM-Desaster präsentiert.

Der ehemalige Kapitän Bastian Schweinsteiger traut seinem Ex-Coach zu, die DFB-Auswahl wieder zurück in die Weltspitze zu führen. "Ich bin froh, dass Joachim Löw weitermacht", sagte der 34 Jahre alte Schweinsteiger am Sonntag in München, wo sich der Profi von Chicago Fire auf sein Abschiedsspiel gegen seinen Stammverein FC Bayern an diesem Dienstag (20.30 Uhr/RTL) vorbereitet. In der Allianz-Arena wird dann auch Löw zu den 75 000 Schweinsteiger-Fans gehören. Der Bundestrainer, mit dem der 121-malige Nationalspieler 2014 den WM-Titelgewinn in Brasilien feierte, verfüge über die "Qualitäten", um beim Neubeginn die richtigen Schritte zu ergreifen. "Trotz des Ausscheidens bei der WM gehört der deutsche Fußball weiter zu den Top-Nationen. Ich bin überzeugt, dass die deutsche Mannschaft in den nächsten Jahren wieder erfolgreich sein wird", sagte Schweinsteiger.