Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Fr, 10. Februar 2017

Handball 1. Bundesliga

Giani wird Bundestrainer — Zverev im Viertelfinale — Grindel gegen Zwölf — Hedenstad geht — Aktuelle Ergebnisse

VOLLEYBALL

Giani wird Bundestrainer

Der Italiener Andrea Giani ist nun offiziell neuer Bundestrainer der Volleyball-Nationalmannschaft. Der 46-Jährige unterschrieb am Mittwoch den Vertrag mit dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV). Für Giani und sein Team stehen in diesem Jahr die WM-Qualifikation in Frankreich und die EM-Endrunde in Polen im Fokus. Der ehemalige Topspieler Giani arbeitete zuletzt als Nationaltrainer Sloweniens. Sein Vorgänger Vital Heynen, mit dem die Deutschen 2014 WM-Bronze gewannen, ist mittlerweile Coach des VfB Friedrichshafen und des belgischen Nationalteams.TENNIS

Zverev im Viertelfinale

Alexander Zverev hat sich von dem enttäuschenden Davis-Cup-Aus gut erholt und steht im Viertelfinale des ATP-Turniers in Montpellier. Der Weltranglisten-21. aus Hamburg setzte sich vier Tage nach der bitteren 1:4-Niederlage gegen Belgien mit 7:5, 3:6, 6:4 gegen den Briten Aljaz Bedene durch.

FUSSBALL

Grindel gegen Zwölf

Für DFB-Präsident Reinhard Grindel gibt es beim Ringen um einen der acht Sitze im Uefa-Exekutivkomitee insgesamt zwölf Mitbewerber. Das geht aus der am Donnerstag veröffentlichten Liste der Europäischen Fußball-Union hervor. Die Wahl findet am 5. April im Rahmen des Uefa-Kongresses in Helsinki statt. Während Grindel und neun weitere Kandidaten zum ersten Mal ihren Hut in den Ring werfen, stellen sich Michael van Praag (Niederlande), David Gill (England) und Marios Lefkaritis (Zypern) zur Wiederwahl ins Exekutivkomitee. Grindels Berufung als "Weltmeister-Präsident" in das Gremium scheint so gut wie sicher. Einziger Kandidat ist Grindel derweil für den Sitz im Council des Weltverbands Fifa, der durch die Sperre von Ex-DFB-Chef Wolfgang Niersbach freigeworden war.

Hedenstad geht

Abwehrspieler Vegar Eggen Hedenstad wechselt mit sofortiger Wirkung vom Zweitligisten St. Pauli zum norwegischen Rekordmeister Rosenborg Trondheim. Der viermalige norwegische Nationalspieler war zu Saisonbeginn vom SC Freiburg ablösefrei nach Hamburg gewechselt. Für St. Pauli bestritt er 15 Zweitligapartien und ein Pokalspiel.

Aktuelle Ergebnisse

Handball, Champions League: Mannheim – Kielce 28:25. EHF-Pokal: Ribnica – Berlin 20:25. Basketball, Euroleague: Pan. Athen – Bamberg 81:72.