Der Abstieg naht

Quirin Laun

Von Quirin Laun

Mo, 09. April 2018

Handball 3. Liga

SG Köndringen-Teningen verliert auch in Neuhausen.

HANDBALL (voqa). Dritte Liga Süd Männer: TV 1893 Neuhausen – SG Köndringen-Teningen 31:26 (15:9). Die Teninger Handballer kamen auch im neunten Spiel in Folge nicht zu einem Erfolgserlebnis. Beim ebenfalls abstiegsbedrohten TV 1893 Neuhausen verlor die Mannschaft von Trainer Ole Andersen und muss bei sieben Punkten Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz und vier ausstehenden Partien ziemlich sicher den Gang in die Oberliga Baden-Württemberg antreten.

"Wir hatten zwar genug Möglichkeiten, diese jedoch viel zu häufig leichtfertig vergeben", so Jonathan Fischer, der mit 13 Toren für die Hälfte der SG-Tore verantwortlich war. Besonders in der ersten Hälfte konnten die Gelb-Schwarzen ihre vorhandenen Torchancen nur unzureichend nutzen, sodass zur Halbzeit nur neun Tore auf Seiten der Teninger standen. Defensiv stand das junge Team recht stabil, musste die Hausherren aber trotzdem mit sechs Toren davonziehen lassen.

Im zweiten Spielabschnitt gelang es der Spielgemeinschaft zwar, das Geschehen ausgeglichen zu gestalten, der Vorsprung der Neuhausener geriet jedoch nie in Gefahr. So musste die SG Köndringen-Teningen ein weiteres Mal die Heimreise ohne ein positives Ergebnis antreten. Der Abstieg ist so gut wie besiegelt.

Tore SG: Fischer 13, Zipf 3, Silberer 3, Bührer 2, Velz 2, Beering 2, Skrobic 1. Spielfilm: 4:4 (6.), 6:5 (11.), 8:6 (16.), 10:7 (21.), 11:8 (26.), 15:9 – 17:11 (34.), 21:13 (39.), 23:15 (44.), 25:18 (50.), 28:21 (54.), 31:26 (60.).