Die Laune ist im Keller

Wolfgang Künstle

Von Wolfgang Künstle

Fr, 09. März 2018

Südbadenliga

Der TuS Schutterwald bangt um seine Spieler.

HANDBALL Südbadenliga: TuS Helmlingen – TuS Schutterwald, Sonntag, 17 Uhr (wk). "Dieses Mal dürfte es nicht so leicht werden wie im Hinspiel", vermutet TuS-Coach Nico Baumann. Damals stand in Abwesenheit von Tomasz Pomiankiewicz der TuS Helmlingen weiträumig neben sich – die Schutterwälder gewannen 31:22.

Dieses Mal ist der überragende Gästespieler wieder mit von der Partie, und Baumann vermutet, dass die Helmlinger aus dem Debakel vom Hinspiel gelernt haben. "Sie werden sich bestimmt etwas einfallen lassen und ein wenig umstellen.", mutmaßt der Schutterwälder Übungsleiter. Ein Sieg der Gäste wäre besonders wichtig, um sich von einem weiteren direkten Verfolger absetzen zu können. Die Laune der Schutterwälder wird allerdings von Personalsorgen überschattet: Gleich fünf Spieler sind angeschlagen, ihr Einsatz fraglich. "Eventuell müssen wir den einen oder anderen Spieler von der A-Jugend mitnehmen", sagt Baumann. Wie so oft, wird die Qualität der Abwehr über Sieg oder Niederlage entscheiden: "Wir müssen Pomiankiewicz offensiv attackieren, aber gleichzeitig die Räume eng machen gegen die starken Eins-gegen-Eins-Spieler der Helmlinger", erklärt Baumann.