Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. Juni 2012

Es gibt zu wenige Handball-Schiedsrichter im Bezirk

Beim Bezirkstag steht der Gedanke im Fokus, ehemalige Schiedsrichter wieder zurück zu gewinnen / Neue Wege werden gesucht.

HANDBALL (win). Am Montagabend fand in der Sporthalle in Hugsweier der ordentliche Bezirkstag des Handballbezirkes Offenburg/ Schwarzwald statt.

Dabei wurden die Bezirks- und Kreisklassenmeister geehrt. Zu den Jahresberichten des Bezirksfachausschuss (BfA) gab es nur zum Bericht des Schiedsrichterwarts Wortmeldungen. Wie in anderen Bezirken ist auch hier das Problem gegeben, dass zu wenige Schiedsrichter zu viele Spiele leiten müssen. Es wurden Lösungsvorschläge diskutiert, wobei sich Kurt Hochstuhl, Präsident des Südbadischen Handballverbandes, der Vorschläge des Plenums annehmen und mit den betreffenden Personen auch neue Wege diskutieren will. Es stand vor allem im Fokus, ehemalige Schiedsrichter wieder zurückzugewinnen. Nachdem die einstimmige Entlastung des BfA erfolgt war, gab es bei den Staffeleinteilungen für die kommende Spielrunde 2012/ 2013 keine Einwände, so dass die neue Runde wie geplant im Herbst starten kann. Jugendwart Ansgar Huck (Schutterwald) erklärte den Vereinen nochmals das Tätigkeitsfeld der beiden Jugendlichen, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für den Handballbezirk in der kommenden Saison an den Schulen aktiv sein werden. Doch auch "König Fußball" spielte noch eine Rolle. Es wurde beschlossen, einen Zeitnehmerlehrgang, welcher am kommenden Freitag in Elgersweier hätte stattfinden sollen, aufgrund des Viertelfinales der deutschen Fußballnationalmannschaft, auf Anfang zu Juli zu verschieben. Nach fast genau einer Stunde schloss dann der Bezirksvorsitzende Klaus Bergold die Versammlung, die er wieder in gewohnter und souveräner Weise durchgezogen hatte. Der Bezirkstag wird im kommenden Jahr in Mietersheim stattfinden.

Werbung


Autor: bz