"Bürokratie am Spieltag nervt"

jaks

Von jaks

Fr, 09. September 2016

Landesliga Süd

NACHGEFRAGT:Torsten Michel, Trainer des HSV Schopfheim.

HANDBALL Landesliga (jaks). Nachdem Überraschungsaufstieg geht Trainer Torsten Michel mit dem HSV in seine erste Landesligasaison.

BZ: Worauf freuen Sie sich am meisten ?
Michel: Darauf, dass es nach der langen Vorbereitung endlich losgeht.
BZ: Was nervt Sie schon jetzt?
Michel: Die Bürokratie am Spieltag. Das Schiedsrichter-Meeting nimmt derart viel Zeit in Anspruch, dass ich mich nicht richtig um mein Team kümmern kann.
BZ: Was spricht für eine gute Saison?
Michel: Der Team-Zusammenhalt. Die Spielerinnen zerreißen sich im Training.
BZ: Wie lief die Vorbereitung?
Michel: Berg- und Talfahrt, aber deshalb gibt es ja die Vorbereitung. Beide Torhüterinnen fehlten, das Abwehr-Torwart-Zusammenspiel ließ sich kaum trainieren.
BZ: Wie sehen Sie die Liga?
Michel: Ich habe letztes Jahr einige Spiele gesehen. Es gibt einen eklatanten Unterschied zwischen den Spitzenteams und der unteren Tabellenhälfte.