HANDBALLTORE

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 30. April 2018

Landesliga Süd

LANDESLIGA SÜD

Glanzloser Sieg

HSG Mimmenhausen/Mühlhofen – TuS Ringsheim 29:32 (17:17) (bjz). Gegen den bereits feststehenden Absteiger taten sich dünn besetzte Ringsheimer vor allem in der ersten Halbzeit schwer. Die Entscheidung bereitete der TuS dann direkt nach der Halbzeit mit konzentriertem Offensivspiel und einer stabilen Defensive vor. Fünf Minuten waren bereits gespielt, als die Hausherren das erste Tor der zweiten Halbzeit erzielten. Die Ringsheimer führten da bereits mit drei Toren und konnten diesen Vorsprung auch bis zum Ende der Partie halten. Trainer Heiko Rogge war nach dem Spiel trotz des Sieges nur bedingt zufrieden, da seine Mannschaft nicht die beste Leistung gezeigt hatte. Gleichwohl war es der vierte Sieg in Folge für den TuS.

TuS Ringsheim: Blust; Kölblin 5, Kaufmann G., Kaufmann St. 5, God, Stocker 2, Mix, Hildebrand 4, Stöcklin 6/3, Grafmüller 10, Mutschler. Spiel-Film: 2:1, 5:4, 9:11, 14:14, 17:17 – 17:20, 21:24, 25:29, 29:32.