Typisierungsaktion bei 1844 Freiburg

Felix Gieger

Von Felix Gieger

Fr, 20. April 2018

Handball Allgemein

SPORT ALLGEMEIN (fgi). "Gemeinsam aktiv werden." Unter diesem Motto findet am Wochenende im FT-Sportpark eine große Typisierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) statt. Organisiert wurde die Aktion von der Handball- und American-Football-Abteilung der FT 1844 Freiburg. Beide Abteilungen nutzen ihre Heimspieltage – die Footballer am Samstag, die Handballer am Sonntag – um auf das Thema Blutkrebs aufmerksam zu machen. "Wir wollen möglichst viele Leute für das Thema sensibilisieren", sagt Constantin Hähnel, Organisator der Handballer. "Bei der DKMS-Typisierung ist es wie beim American Football: Jeder weiß, dass es das gibt, aber live dabei war noch kaum einer", ergänzt Sacristans-Headcoach Dennis Oppermann. Gemeinsam will man die Kräfte bündeln und hofft, bis Sonntagabend eine größtmögliche Anzahl an Spendern gewonnen zu haben. Los geht’s an beiden Tagen um 13 Uhr, sich typisieren lassen kann man jeweils bis 18 Uhr.