Zähringer B-Jugend gelingt der große Wurf

Nils Jakob Müller

Von Nils Jakob Müller

Mi, 18. April 2018

Handball Allgemein

ERSTMALS in der Vereinsgeschichte des TSV Alemannia Zähringen sicherte sich eine B-Jugend des Vereins die südbadische Meisterschaft. Als Tabellenzweiter der Südbadenliga hatte sich der Zähringer Handball-Nachwuchs unter der Leitung des Trainergespanns Rittemann/Schnepf für das Final-Four-Turnier in Helmlingen qualifiziert. Dort gewann die Alemannia im Halbfinale gegen Gastgeber TuS Helmlingen II (21:20) und im Finale gegen die SG Meißenheim/ Nonnenweier (22:17). Zum Saisonabschluss holten die Freiburger in Wiesloch beim Baden-Württemberg-Cup, bei dem die Meister aus Südbaden, Nordbaden und Württemberg antreten, noch den zweiten Platz.