Achtbar aus der Affäre gezogen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 18. September 2017

Ringen

RG Hausen-Zell verliert jedoch 8:16 beim KSV Tennenbronn.

RINGEN Regionalliga: KSV Tennenbronn – RG Hausen-Zell 16:8 (BZ). Die RG Hausen-Zell bleibt in der Regionalliga nach drei Kämpfen sieglos. Doch ist der noch immer ungeschlagene KSV Tennenbronn womöglich auch nicht der passende Gradmesser für die Wiesentäler. Zudem verlief der Wettkampf enger, als es das 8:16-Endresultat vermuten lässt.

So gab die RG mit dem angeschlagenen Tobias Greiner im letzten Kampf allein vier Zähler ab. Benny Vogt (71 Kilogramm Greco) verlor aufgrund der letzten Wertung gegen Matteo Lehmann. Alexander Rümmele (86 G) zog sich gegen den deutschen Meister und WM-Teilnehmer Florian Neumaier achtbar aus der Affäre, gab nur zwei Punkte ab. Sebastian Rapp (66 Freistil) drehte gegen David Brenn in den letzten 30 Sekunden einen 4:7-Rückstand in einen 8:7-Sieg. Es war einer von drei Einzelerfolgen der RG, für die Laszlo Szabolcs (75 F) und Alin Alexuc-Ciuraiu (130 G) wie gewohnt mit sieben Zählern nahezu das Maximum herausholten.