Kein Aufstieg für Atomics

bz, mat

Von BZ-Redaktion & Matthias Kaufhold

Fr, 15. September 2017

Baseball

Neuenburger Baseballer nehmen nicht an Erstliga-Playoffs teil.

BASEBALL (BZ/mat). Die Neuenburg Atomics werden den Aufstieg in die erste Bundesliga trotz des Meistertitels in Liga zwei nicht anpeilen. Vorstand und sportliche Leitung des Vereins entschieden, dass die Neuenburger nach einer Traumsaison mit 23 Siegen und nur einer Niederlage nicht an den Playoff-Spielen um den Erstliga-Aufstieg teilnehmen.

"Wir haben eine extrem junge Mannschaft und wir brauchen Zeit, um an unseren Aufgaben zu wachsen", erklärt der Vorsitzende Ralf Widmann diesen Schritt. Der Unterschied zur ersten Bundesliga sei gewaltig. Wer hier eine realistische Chance auf den Ligaverbleib haben will, benötige ein bis zwei leistungsstarke Ausländer. "Wir setzen lieber auf den eigenen Nachwuchs und ergänzen den Kader mit Spielern, die nicht nur für Baseball in die Region kommen", erklärt Widmann.

Die gute Jugendarbeit hat bereits einige Talente in deutsche Auswahlkader geführt. Zudem spielt Juniorennationalspieler Sammy Steigert eit August in den USA für die Auburn University Montgomery.