Deutsche scheiden bei Hockey-WM aus

dpa

Von dpa

Do, 02. August 2018

Hockey

LONDON (dpa). Die deutschen Hockey-Frauen haben das Halbfinale bei der Weltmeisterschaft in London verpasst. Der favorisierte Olympia-Dritte scheiterte am Mittwoch im Viertelfinale mit 0:1 (0:0) am Außenseiter Spanien. Den Siegtreffer für den Weltranglisten-Elften erzielte Carmen Cano nach Vorarbeit von Cristina Guinea (54. Minute). Für das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger war es nach einer verlustpunktfreien Vorrunde, in der die Deutschen Spanien noch mit 3:1 besiegt hatten, die erste Niederlage. Die "Red Sticks" treffen nun am Samstag im Halbfinale auf den Sieger der Begegnung Irland gegen Indien. Deutschland hatte zuletzt bei der WM 2010 in Rosario/Argentinien unter den besten vier Nationen gestanden.