Dichtes Gedränge im Lörracher Grütt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 16. März 2018

Leichtathletik (regional)

AUF DIE PLÄTZE, fertig, los! Am Sonntag werden sich die Läufer wieder dicht aneinanderdrängeln, um sich für den Grüttlauf in eine gute Ausgangsposition zu bringen. Und ein bisschen Gruppenkuscheln ist vielleicht gar nicht so verkehrt, angesichts der vorhergesagten Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. Bereits für eine Anmeldung erwärmen konnte sich Omar Tareq (TuS Lörrach-Stetten). Der Laufenburger, im Vorjahr beim Hauptlauf über zehn Kilometer siegreich, ist top in Form: Zuletzt gewann er über die gleiche Distanz beim Rheinfelder Lauftag. Wer ihm Platz eins streitig machen kann? Erfahrungsgemäß melden sich zahlreiche Kandidaten kurzfristig an, sagt Hanspeter Scherr vom Veranstalter TuS Lörrach-Stetten.