Dringend Punkte nötig

Gerold und Silvia Bächle

Von Gerold und Silvia Bächle

Fr, 02. März 2018

Kegeln

Bonndorfer Keglerinnen und Hölzlebruck in Abstiegsgefahr.

KEGELN (bä). Die Erstligakeglerinnen des SKV Bonndorf treffen am Sonntag um 13 Uhr im Kegelstüble auf den ESV Pirmasens. Drei Spieltage vor Saisonende brauchen die Bonndorferinnen, die mit vier Punkten auf dem letzten Tabellenplatz liegen, dringend weitere Zähler, um den drohenden Abstieg noch abzuwenden. Den Hinrundenwettkampf gewann Pirmasens knapp mit 5:3, das SKV-Frauenteam will sich nun revanchieren.

Nach der knappen und bitteren Niederlage gegen Peiting versuchen die Zweitligakegler des KSV Hölzlebruck, den Ausrutscher auf den eigenen Bahnen im Wettkampf beim KC Schrezheim (Samstag, 12.30 Uhr) auszubügeln. "Jetzt heißt es Abstiegskampf. Um gut dazustehen, brauchen wir noch zwei Siege aus den letzten drei Wettkämpfen. Wir müssen am Samstag unser Bestes geben. Schrezheim ist zwar klarer Favorit, doch wie schon in Bobingen ist alles möglich", sagt KSV-Sportwart Jan Grießhaber.

Das Zweitliga-Frauenteam des KSV Hölzlebruck trifft am Sonntag um 13 Uhr in Reichmanns Kegelstube auf den Tabellenletzten Kriemhild Lorsch II. "Wir dürfen die Frauen aus Lorsch auf keinen Fall unterschätzen, aber wenn wir unsere gewohnten Leistungen abrufen können, sollte ein Sieg möglich sein. Wir gehen auf jeden Fall als Favorit in das Spiel", sagt Stammspielerin Alisa Reichmann

In der Verbandsliga der Männer trifft der SKV Bonndorf (6.) am Samstag (16.15 Uhr) auf den Rangsiebten RS Olympia Villingen-Schwenningen (7.).