Ein Hoch auf uns

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

Mo, 28. November 2016

Ringen

Die Ringer des KSV Rheinfelden sind nach dem vorletzten Heimkampf endgültig Oberliga-Meister.

RINGEN Oberliga: KSV Rheinfelden – VfK Mühlenbach 26:10 (uwo). Wie erwartet brannte nichts mehr an: Der KSV Rheinfelden war auch vom VfK Mühlenbach kaum gefordert und so ist der Oberligist schon am viertletzten Kampftag der Saison Meister und ein künftiger Regionalligist. "Großartig, die Jungs", schnaufte Uwe Lippert, der erste Vorsitzende des Kraftsport-Vereins, der damit erstmals drittklassig ringen wird und unter anderem auf die RG Hausen-Zell und die WKG Weitenau-Wieslet treffen könnte.

"Ein tolles Gefühl", sagte Trainer Sulejman Ajeti nach dem vorletzten Heimkampf der Saison, der sinnbildlich für die Überlegenheit des KSV in dieser Runde stand: Sechs Vierer holten Andrius Reisch und Co., zwei Schultersiege und zwei Überlegenheitssiege verbuchten sie. Die Fans trommelten und sangen freudetrunken: "Hier – regiert – der KSV."

Nach dem Sieg, der nie in Zweifel stand, war Zeit für Dutzende Selfies und die Welle mit den Fans. Es gab Freibier für alle, für die Ringer das obligatorische Aufsteiger-Shirt ("Ein Team, ein Ziel – Mission erfüllt"), und den Zuschauern schenkten die Athleten persönlich Sekt aus. Auch Oberbürgermeister Klaus Eberhardt war unter den 250 Zuschauern. Er gratulierte Lippert als einer der ersten.

Der Rest der Saison wird für den KSV zum Schaulaufen. So viel Überlegenheit war selten: 15 Kämpfe, 15 Siege. Und vermutlich werden auch die letzten drei Kämpfe gewonnen.

57 kg Greco: S. Ajeti – Armbruster 4:0 (Aufgabe); 130 Freistil: Eduard Frick 4:0 (kampflos); 61 F: Genc Ajeti – Petcu 0:4 (Schultersieg); 98 G: Berde – Müller 0:4 (technisch überlegen); 66 G: Wepfer – Volk 2:0 (Punktsieg); 86 F: S. von Czenstkowski – M. Neumaier 4:0 (SS); 66 F: V. von Czenstkowski – Walter 4:0 (SS); 86 G: Rebholz – T. Neumaier 4:0 (TÜ); 75 G: Kingani – Vollmer 0:2 (PS); 75 F: Reisch – Burger 4:0 (TÜ).

Bilder vom Kampf und der Aufstiegsfeier unter: http://mehr.bz/ksv-hoch