Waldkircher Duo treffsicher

hbl

Von hbl

Mi, 13. Juni 2018

Fechten

Judith Stihl und Silke Tebel-Haas bei der Senioren-DM im Fechten auf dem Treppchen.

FECHTEN (hbl). Damit hatten die Degenfechterinnen des SV Waldkirch nicht gerechnet. Bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren in Bad Dürkheim glückte beiden SVW-Starterinnen der Sprung aufs Podest. In der AK 40 wurde Judith Stihl deutsche Vizemeisterin und Silke Tebel-Haas holte sich den dritten Platz. Stihl erfocht sich damit in den vergangenen drei Jahren einen kompletten Medaillensatz. Tebel-Haas holte ihre erste DM-Medaille.

Stihl hatte sich 2016 den deutschen Seniorenmeistertitel gesichert und war im vergangenen Jahr Dritte geworden sowie Elfte der Senioren-Europameisterschaft. Ihre gute Form bestätigte sie in Bad Dürkheim, wo sie nach deutlichen Siegen in den ersten Runden im Halbfinale die Titelverteidigerin Karen Dömeland (Magdeburg) mit 10:6 bezwang. Im Finale landete indes Renate Alles (Friesenheim) beim 7:8 den entscheidenden Treffer.

Die in Denzlingen wohnende Silke Tebel-Haas hatte erst 2014 wieder zum Degen gegriffen und nach den Rängen 15 und 14 in den Jahren zuvor einen Top-Ten-Rang anvisiert. Dann lief es für die Europabeauftragte des Landkreises Emmendingen richtig gut. Erst im Halbfinale war gegen Alles mit 5:10 Endstation.